Senden Sie eine Nachricht an Firma Schlottmann-Net e. Kfm. Kontakt:   Tel. Di + Do 0385/5509399oder E-Mail:    Postmaster@Schlottmann-Net.com     Zur Startseite von Firma Schlottmann-Net e. Kfm.
Verkauf nur an Personen ab 18 Jahren gegen Altersnachweis  Waffenrecht
Alle Preise inklusive MwSt.  und zzgl. Frachtkosten  (Porto ab 4,90 €)
Bogenschießen
Bogenschießen / Natursport für Alt und Jung
Armbrustschießen
Armbrustschießen für Freizeit und Sport
freie Waffen
freie Waffen für Freizeit und Sport

Luftgewehr HW 35

Luftgewehr HW 35 von der Firma Weihrauch


Artikel in den Warenkorb legen
Artikelnummer: 1160405
Artikelname: Luftgewehr HW 35
Preis: 266,45 €
Warengruppe: Gesamte Warengruppe anzeigen
Artikel in Warenkorb hinzufügen


vorheriger Artikel - nächster Artikel

BESCHREIBUNG

TECHNISCHE DATEN

HINWEISE


Luftgewehr HW 35 von der Firma Weihrauch
An diesem Luftgewehr haben Sie sehr, sehr lange Freude.

Weihrauch HW 35 

Dieses hochwertige Weitschuss- Luftdruckgewehr mit Laufverriegelung hat sich schon hunderttausendfach bewährt. Das HW 35 zeichnet sich durch stabile Bauart und hervorragende Schussleistung aus. Dieses Gewehr ist wahlweise im Kal. 4,5mm und im Kal. 5,5mm erhältlich. Das Kaliber 4,5mm in Verbindung mit einem schweren Geschoss ist nach meinen Erfahrungen die bessere Wahl.

An dieser Waffe lassen sich Zielfernrohre sehr präzise und robust befestigen.

Für den sportlichen Einsatz ist auch ein Dioptervisier erhältlich.

Das HW 35 ist auf 20m schussgenau und sehr Leistungsstark. Es gibt eine noch stärkere Ausführung, welche auf ca. 50m präzise schießt. Die starke Ausführung darf jedoch nur an Leute mit behördlicher Erlaubnis (Waffenbesitzkarte) verkauft werden. Der Unterschied besteht in der eingebauten Feder.
Ich empfehle ein Zielfernrohr von Fa. Walther dazu. 
Das HW 35 ist ein hervorragendes Luftgewehr. 
Luftgewehre von Weihrauch halten bei vernünftiger Pflege 20 Jahre und länger. Ich selbst
schieße auch gerne mit Luftgewehren, weil es einfach Spaß macht.

Den Kauf so eines Gewehres werden sie nicht bereuen. Dafür lohnt es sich auch ein bisschen zu sparen.

Für den sportlichen Einsatz ist auch ein Dioptervisier erhältlich.

 

Zielfernrohr
Das Gewehr ist für die Montage einer Optik eingerichtet
. Vorschlagen würde ich ein Zielfernrohr mit vierfacher Vergrößerung und Lichtstärke 32 (ZF 4x32) der Marke Walther ( Bestellnummer 1130130 ) oder ein etwas günstigeres von Konus Nr. 1130115 ) . Diese Zielfernrohre werden mit passenden Montageringen geliefert. Eine Beschreibung für diese Zielfernrohre finden Sie unter Optik .

            
         Technische Daten HW 35:

Lauf: ca. 47 cm lang und Durchmesser 15mm
System:
Kipplauf mit Riegelverschluss, Visier: verstellbares Mikrometervisier, Balkenkorn Ausführung: schwarz brüniert, Prismenschiene, automatische Sicherung,
Abzugssystem: Matchabzug Rekord
Abzugsgewicht
/ Abzugswiderstand ca. 1300g (bei sehr gutem Abzugsverhalten)
Schaft:
Buche, Sport-Vorderschaft mit Fingerrille;  Kaliber: 4,5 mm 
Ausführung F - erwerbscheinfrei ab 18 Jahre -
Gewicht: ca. 3,8kg
Mündungsgeschwindigkeit V0 = 170 m/s

Tuning
Für Weihrauch gibt es auch Tuningfedern die man aber nicht einbauen darf. Die Leistung würde deutlich gesteigert und die Gewehre sind dann erwerbsscheinpflichtig. Das heißt; die starke Version kommt legal nur z.B. für Jäger und Sportschützen mit Waffenbesitzkarte in Betracht. Ein legaler Umbau wäre  rechtlich schwierig, weil dafür eine waffenrechtliche Erlaubnis gebraucht wird und weil auch die Kennzeichnung an der Waffe geändert werden müsste ( das "F"- Zeichen entfällt). Mit der starken Version darf dann auch nur noch auf Schießständen oder bei der Jagdausübung (mit Jagdschein) geschossen werden. Trotzdem kann die Tuningfedern jeder kaufen (zu € 16.-). Mit Exportfeder erreicht dieses Gewehr eine V0 von mehr als 230m/s.
Im Gegensa tz
zu vielen anderen Fabrikaten halten die Weihrach- Modelle die starken Federn auch dauerhaft aus.

Reparaturen  
fallen eigentlich nicht an. Wenn die Feder nachgelassen hat, könnte man diese ungefähr wie folgt wechseln. Hinweis: Exportfedern dürfen in freie Gewehre aus rechtlichen Gründen in Deutschland nicht eingebaut werden.

 

Vergleich zum HW 35 mit Schalldämpfer
I
n den letzten Tagen bin ich oft nach den Unterschieden zum HW 35 gefragt worden. Im wesentlichen sind dies 3 Dinge.
1. Beim HW 77 ist der Lauf mit dem System (auf welchem das Zielfernrohr sitzt) fest verbunden. Beim HW 35 muss man dagegen von funktionsbedingtem Spiel beim beweglichem Lauf ausgehen. Ich möchte aber hinzufügen, dass das HW 35 wegen der speziellen Laufverriegelung dennoch sehr präzise ist.
2.
Das Kolbensystem ist beim HW 77 größer dimensioniert und das Leistungsvermögen ist daher größer.
3 . Der hölzerne Schaft vom HW 77 ist aufwendiger gefertigt und mit Fischhaut und Backe versehen

Diese Geschosse sind wegen sehr geringer Toleranzen bestens geeignet:
Diabolo Nr. 1172019 für Scheibenschießen

Diabolo Nr. 1172012 für entferntere Ziele
Hinweis; günstigere Geschosse (4-5.-€ / 500) sind wegen zu großer Toleranzen im Durchmesser weniger geeignet. Die Läufe von Waffen der Marke Weihrauch sind auf Genauigkeit gearbeitet und an der Mündung gechokt. Abgesehen von geringer Präzision laufen Sie mit billigen Geschossen Gefahr, dass welche im Lauf stecken bleiben.

Olivier K. am 23.08.2012
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Dieses Luftgewehr ist einfach super!
Der Knicklauf wird hier nicht durch einen herkömmlichen Kugeverschluss dicht gehalten, sondern durch einen Bolzen.
Bei richtiger Pflege hält das Gewehr ewig; mein Onkel hat sich das selbe gekauft als er 16 war und es sieht aus und schießr wie neu!
Sehr zu empfehlen!!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (18)

Tobias S. am 03.05.2012
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Top Service! Schnelle Lieferung, Ware anstandsfrei angekommen. Preis/Leistung sehr gut, nur weiterzuempfehlen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (13)

Axel H. am 07.08.2010
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Super schnelle Lieferung, vollkommen unkompliziert. Das Gewehr ist für meine Ansprüche top. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (13)

Achim B. am 26.04.2010
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Habe das Gewehr in der dritte Generation übernommen. Es ist ca. 45 Jahre alt. Hatte etwas probleme auf die sehr kurze Prismenschiene ein Zielfernrohr zu montieren. Seit 6 Monaten ist jetzt ein ZF Bauer 4x32 darauf und seitdem hat für die Schädlinge auf unserem Grundstück eine sehr schwere Zeit begonnen. Von Leistung und Qualität geht nichts über Weihrauch. Absolut empfehlenswert
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (15)

Fabian S. am 23.02.2009
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Ich besitze nun das HW 35 meines Vaters es ist 29 Jahre alt und schießt wie am ersten Tag, ich musste nur die Visierung neue einstellen und los ging schießt aucf 25m sehr präzise und genau.
Ich empfehle dieses Gewehr jedem der ein Solides und gutes Gewher will
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (11)

Sniper hw 35 g. am 05.08.2008
Bewertung: (gut)
Kommentar:Hallo,
habe selber das hw 35 und muss sagen das das preisleistungsverhältnis wirklich gut ist.
was ich leider nicht so gut finde ist das alle luftdruckgewehre in deutschland auf 7,5 joule begrenzt b.z.w.(kastriert) sind. Ich finde es schon traurig das man es mit der deutschen F version noch nicht mal schafft aus 10 metern eine ravioli büxe zu durschdringen. habe mir deswegen jetzt eine exportfeder gekauft und bin sehr zu frieden.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (12)

Markus H. am 08.04.2008
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:selbst auf 40-50 meter noch extrem schussicher und präzise(mit exportfeder). ich schieße es mit einem Walther ZF (4x32) und bin absolut zufriden. Das Gewehr hat trotz dem knicklauf keine Abweichungen.
Ich empfehle die Waffe allen, die ein gutes Preis/Leistungsverhältnis erwarten.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (14)



Nach eher enttäuschenden Vergleichstest konventioneller Reinigungsverfahren hat mich das elektromagnetische Hülsenreinigungsgerät geradezu begeistert. Ich meinen Schulungen zum Wiederladen von Patronen werde ich dieses Gerät jedem Schützen empfehlen.

Nach einem eher enttäuschend verlaufendem Vergleichstest konventioneller Reinigungsverfahren hat mich das elektromagnetische Hülsenreinigungsgerät geradezu begeistert. Ich meinen Schulungen zum Wiederladen von Patronen werde ich dieses Gerät jedem Schützen empfehlen.