Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Abschußbecher Umarex I, PTB 762, 765 und 772

Abschußbecher Umarex  I, PTB 762, 765 und 772
Zusatzlauf, bzw. Abschußbecher Umarex I, PTB 762 und 765

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1041204
Artikelname: Abschußbecher

Umarex

I, PTB 762, 765 und 772
Preis: 7,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Zusatzlauf, bzw. Abschußbecher Umarex  I, PTB 762, 765 

und 772

Solche Abschussbecher oder Zusatzläufe liegen den Waffen beim Kauf generell bei. Leider werden die scheinbar häufig verlegt. 

Deren Innendurchmesser von 15 mm, ist bei den entsprechenden Modellen immer gleich, so dass die handelsüblichen pyrotechnischen Artikel passen. Zum verschießen von Pyrotechnik mittels Abschussbecher, wird i. d. R. >> Kartuschenmunition << im Verhältnis 1:1 benötigt.


# 312.3
Für

318.02.10 bis 12

Browning GPDA 9

9 mm P.A.K.

311.02.00 bis 06

GLOCK G17 Gen5

9 mm P.A.K.

312.02.00 und 312.02.01

Walther P99

9 mm P.A.K.

315.02.00

Walther PP

9 mm P.A.K.

Tipps zu Abschußbecher Umarex I, PTB 762, 765 und 772

So ein Abschussbecher oder Zusatzlauf, wird jeweils vorne in den Lauf der Waffe geschraubt, um damit >> pyrotechnische Raketen oder Leuchtkugeln  << abzuschießen. In der Regel wird für jede der Raketen oder Leuchtkugeln eine >> Platzpatrone <<  benötigt.Beim laden oder bestücken vom Abschlussbecher, muss die Waffe in eine sichere Richtung gehalten werden und man muss verhindern, dass die Waffe unverhofft losgeht. Nach dem Schießen soll die Waffe entladen werden. 
Wenn sie sich für eine Waffen- Sachkundeschulung interessieren, finden Sie hier nähere Information dazu. Bei Interesse, kann ich Ihnen verschiedene staatlich und >> behördlich anerkannte Schulungen  <<, laut dem Waffen- und dem Sprengstoffgesetz anbieten. Für die Weiterbildung oder auch zur Unterhaltung habe ich ein >> kostenloses Quiz als Wissenstest  << auf meiner Webseite installiert. Machen Sie sich schlau ;-).

Technische Daten zu Abschußbecher Umarex I, PTB 762, 765 und 772

Art.-Nr.: 312.3

  • Passt zu: PTB-Nummern 762, 765, 772 & 912
  • Material: Metall
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 20 g
  • Gesamtlänge: 40 mm
  • Hersteller / Lieferant: UMAREX

FAQ Antworten auf häufige Fragen

Wie herum stecke ich Pyrotechnik in den Abschussbecher?
Mit der Geschlossenen Seite in Schussrichtung. Also die offene Seite in den Bescher.

Hinweis zu Abschußbecher Umarex I, PTB 762, 765 und 772

Zu beachten wäre bei solchen Abschussbechern, dass die Zulassungsnummer der PTB auf der Waffe und dem Becher übereinstimmen muss. Wo die Nummer nicht stimmt und ein Gewinde nur zufällig passt, kann es wegen unterschiedlicher Gas- Entlastungbohrungen zu Schäden kommen.
Sollte Munition nicht zünden, muss eine Wartezeit eingehalten werden und die Waffe muss dabei in eine sichere Richtung gehalten werden. Sie müssen damit rechnen, dass ein Schuss mit Verzögerung doch noch losgeht.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.31 Welche Munitionsarten sind vom Waffengesetz erfasst?

a) Patronenmunition

b) hülsenlose Munition

c) pyrotechnische Munition


K1 1.64 Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit der Rechtsbegriff „sportliches Schießen“ erfüllt wird?

a) Sportliches Schießen liegt dann vor, wenn nach festen Regeln einer genehmigten Sportordnung geschossen wird.

b) Sportliches Schießen liegt dann vor, wenn nach einer nicht genehmigten Sportordnung geschossen wird.

c) Sportliches Schießen liegt dann vor, wenn man in einer Gruppe Paintball spielt.


K3 13. Darf ausnahmsweise eine geladene Waffe einem anderen übergeben werden?

a) Ja, bei Waffenstörung der verantwortlichen Aufsichtsperson.

b) Nur an den Nachbarschützen.

c) Nein, auf keinen Fall.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK