Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm

Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm
Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Im Moment nicht lieferbar
Artikelnummer: 1173021
Artikelname: Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm
Warengruppe: alle Produkte anzeigen
Artikel vormerken


Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm

Diese Geschosse sind so konzipiert, dass sie möglichst viele Energie im Ziel umsetzen und der Hintergrund dadurch weniger gefährden.

 Inhalt ca. 200 Schuss

Tipps zu Predator Spitzkerngeschoss 5,5mm

Nach welchen Kriterien sollte man Geschosse auswählen?
Zunächst ist wichtig, mit was für einer Waffe und unter welchen Bedingungen man auf welches Zielmedium schießen möchte. Einfach ausgedrückt; die Geschossen müssen der Qualität der Waffe und anderen Anforderungen gerecht werden.  Für das Scheibenschießen auf 10 m, bevorzugt man Geschosse mit flachem Kopf. Diese hinterlassen in der Zielscheibe scharfkantige Löcher.Auf weitere Entfernungen, sind Geschosse mit halbrundem Kopf besser geeignet, weil diese weniger Luftwiderstand haben und dadurch später Energie verlieren. Deren Löcher in einer Zielscheibe, sind dann eher ausgefranst und wirken kleiner.  Wenn die Präzision im Vordergrund steht, sind die Qualität und Gleichmäßigkeit der Geschosse besonders wichtig.In der Regel mache ich (bei den hier angebotenen Waffen) auch Empfehlungen zu Geschossen und weiterem Zubehör. Diese Vorschläge beruhen auf eigenen Erfahrungen und werden durch Erlebnisberichte einiger der erfolgreichsten, deutschen Sportschützen (Nationalmannschaft HFT, Klasse 2) ergänzt. Darauf basiert auch mein Sortiment an >> Tuningteilen der Marke Notex.  <<
Im Detail, spielen viele Kleinigkeiten eine Rolle für Präzision und Treffpunktlage. Das sind: Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windrichtung (da reicht schon ein kleines Lüftchen oder Zugluft), Thermik, die Anschlagsart, das Festhalten der Waffe an bestimmten Punkten mit der selben Kraft, gegebenenfalls die Position der Waffe auf einer Auflage und natürlich auch die Kondition und  Tagesform des Schützen (sogar die Stimmung). Viele Bedingungen können sich auch am selben Tag verschieben. Dass man eine Optik auf die aktuellen Bedingungen nachjustieren muss, ist normal.   

Zum Thema habe ich hier eine beispielhafte "Quizfrage", aus den offiziellen >> Fragenkatalog  << zur Waffensachkundeprüfung. Mein >> Wissenstest  << ist kostenlos und soll >> Schulungserfolge << optimieren.

K2 60.) Was bezeichnet in der Ballistik das Kürzel „v“?

 a) Geschossenergie

 b) Höchstreichweite des Geschosses

 c) Geschossgeschwindigkeit

Wenn sie sich für sportliches Schießen oder Waffentechnik interessieren könnte eine Waffen- Sachkundeschulung interessant sein. Hier finden Sie hier nähere Information dazu. Ich kann Ihnen verschiedene, staatlich und >> behördlich anerkannte Schulungen  <<, laut dem Waffen- und dem Sprengstoffgesetz anbieten. Für die Weiterbildung oder auch zur Unterhaltung habe ich ein >> kostenloses Quiz als Wissenstest  << auf meiner Webseite installiert. Machen Sie sich schlau ;-).

Verfügbarkeit
Im Moment nicht lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.17 Welche Gegenstände zählen zu den verbotenen Waffen?

a) Feuerwaffen mit Dauerfeuereinrichtung

b) Spielzeugwaffen

c) Schusswaffen mit Schalldämpfer


K1 2.118 Wo dürfen Sie mit Druckluftwaffen, die das Zeichen „F im Fünfeck“ tragen, schießen?

a) In Ihrem eingezäunten Garten, wenn sichergestellt ist, dass die Geschosse den Garten nicht verlassen können.

b) In einem verlassenen Steinbruch (kein Geschoss kann das Gelände verlassen).

c) Nur auf zugelassenen Schießständen.

d) Im eigenen Keller, wenn hierbei niemand gefährdet werden kann.


K9 114 Wie kann man angefallene Versagermunition vom Schießstand entsorgen?

a) Wenigstens 14 Tage in Wasser unbrauchbar machen und dann in den Hausmüll geben.

b) Munition kann durch einlegen im Ölbad unbrauchbar gemacht werden und dann als Sondermüll bei entsprechenden Annahmestellen abgegeben werden.

c) Ein Schützenkamerad mit gültiger Erlaubnis nach Paragraph 27 Sprengstoffgesetz, darf diese Munition delaborieren und das enthaltene Pulver fachgerecht vernichten.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK