Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Wasserwaage für 11mm Schienenbreite

Wasserwaage für 11mm Schienenbreite
Wasserwaage für 11mm Schienenbreite

Wasserwaage für 11mm Schienenbreite
Montagebeispiel der Wasserwaage für 11mm Schienenbreite
Wasserwaage für 11mm Schienenbreite

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1130580
Artikelname: Wasserwaage für 11mm Schienenbreite
Preis: 9,00 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe:
Zielfernrohr


Wasserwaage für 11mm Schienenbreite

Für den vergleichsweise günstigen Preis sitzt das Teil gut, stabil und gerade. Allerdings mussten wir dazu die Teile etwas kürzen.
Diese Wasserwaage ist eine hilfreiche Anzeige gegen das Verkanten der Waffe im Anschlag und passt für Schienen mit 11mm Breite, wenn die 11mm Schiene an der Waffe ausreichend hoch ist (woie bei den Abbildungen).

Hinweis zu Wasserwaage für 11mm Schienenbreite

Für die Befestigung muss das Mittelrohr vom Zielfernrohr ausreichend lang sein.Bitte prüfen Sie vor Ihrer Bestellung!

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.32 Zur Munition im Sinne des Waffengesetzes zählen:

a) Stahlkugeln für Präzisionsschleudern

b) Patronenmunition Kaliber .38 Special

c) .177 (4,5 mm) Rundkugeln


K1 1.34 Welcher der hier genannten Gegenstände ist keine Munition im Sinne des Waffengesetzes?

a) Geschosse für Druckluftgewehre (Diabolos)

b) Platzpatronen für Schreckschusswaffen

c) Zündhütchen für Vorderladerwaffen mit Zündhütchenzündung (Perkussion)


K1 4.13 Wie können Waffen und Munition außerhalb der Wohnung, z.B. bei Hotelübernachtung anlässlich eines Wettkampfes, sicher aufbewahrt werden?

a) Die Schusswaffe/n ist/sind immer am Körper zu tragen.

b) Ein wesentlicher Teil der Schusswaffe/n ist zu entnehmen und mit sich zu führen. Der Rest der Schusswaffe ist gegen unbefugten Zugriff zu sichern.

c) Aufbewahrung in einem Transportbehältnis oder in einem verschlossenen Schrank oder einem sonstigen verschlossenen Behältnis.


Bewertungen

Thomas W. am 09.12.2021
Bewertung: (mangelhaft)
Weder auf einer FWB600 noch auf einer HW98 lässt sich das Ding gut klemmen.
Das Ding wird einfach nicht fest UND da die Kanten rund sind und die Prismaschiene flach/gerade lässt sich das auch nicht gerade montieren.
Das Alu ist viel zu weich, so das die Pseudoschraube kratzt und das Gewinde schon nach kürzester Zeit ausreisen wird. FAZIT: Man bekommt was man bezahlt..
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (28)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK