Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Montage Einlagen für 30mm-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)

Montage Einlagen für 30mm-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)
Montage Einlagen für 1 Zoll-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)

Montage Einlagen für 1 Zoll-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)
Anwendungsbeispiel an <a href=1130636.htm> UTG- Versatzmontage </a>
Montagebeispiel in einer <a href=1130636.htm> Versatzmontage </a> auf Luftpistole HW 45 mit <a href=2606310sw-gr.htm> Anschlagschaft</a>

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1130599
Artikelname: Montage Einlagen für 30mm-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)
Preis: 13,95 € inkl. 19% MwSt. (13,00 €)
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Montage Einlagen für 30mm-Ringe

Diese werden in beliebige Montageringe für 30mm Mittelrohre eingelegt, um durch eine Vorneigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (MOA) mehr Tiefe vom Schussfeld zu erzielen.

Das heißt;  man kann hierdurch auf eine größere Entfernung von anvisieren, bevor das Geschoss unter den unteren Verstellbereich (der Optik) absinkt. 

Tipps zu Montage Einlagen für 30mm-Ringe für Neigung der Optik um ca. 25 Winkelminuten (25 MOA)

Berechnung von Winkelminute bzw. MOA bei Zieloptiken

1 MOA (eine Winkelminute oder Minute Of Angle) ist 1/60tel eines Winkelgrades.

Bei einer Entfernung zum Ziel von 100 m entspricht die Verstellung um 1 MOA somit einer Verstellung um 2,9 cm.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.58 Wann ist eine Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes „schussbereit“?

a) Wenn sie griffbereit, aber ungeladen im Holster getragen wird.

b) Wenn das Schlagstück / der Schlagbolzen bei entladener Waffe gespannt und entsichert ist.

c) Wenn sie geladen ist.


K2 22. Was versteht man unter Randfeuerpatronen?

a) Alle Patronen mit Rand.

b) Alle Patronen mit Zündsatz im Hülsenrand.

c) Alle Patronen mit speziellen Geschossen (z.B. Scharfrandgeschosse).


K2 48. Bei einem Teilmantelgeschoss...

a) liegt in der Regel an der Spitze der Bleikern frei.

b) ist das Geschoss immer verkupfert.

c) liegt nur am Geschossboden der Bleikern frei.


Bewertungen

Stefan W. am 10.12.2023
Bewertung: (sehr gut)
Die Rettung!
Die Verstellung am Höhenturm reichte bei meinem zf nicht aus, nach montage der Einlagen in den Ringen war das Einschießen erst möglich.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (12)

Willi S. am 01.11.2023
Bewertung: (sehr gut)
Wie immer Tip top bei Schlottmann.
Mein HAWKE Sidewinder 6-24x56 ist mit sonnenblende über 40cm lang und mit einer Montage von 20mm Höhe Recht dicht am Gewehr für die Größe des ZF. Trotzdem legt das ZF bei der Neigung nicht auf und ich habe wunderbare Ergebnisse in der Einstellung durch die Neigung. Einfach super wie immer 👍
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (27)

Manfred G. am 22.03.2023
Bewertung: (sehr gut)
Einer der besten Onlinehändler die ich kenne.
Die 25 MOA Montagering sind eine optimale und Preiswerte Lösung für große Distanzen
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (11)

Manfred G. am 22.03.2023
Bewertung: (sehr gut)
Einer der besten Onlinehändler die ich kenne.
Die 25 MOA Montagering sind eine optimale und Preiswerte Lösung für große Distanzen
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (2)

Andreas H. am 07.12.2022
Bewertung: (sehr gut)
Gute Ware, schnelle Lieferung. Wie gewohnt von der Firma Schlottmann.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (15)

Werner B. am 06.04.2022
Bewertung: (sehr gut)
Die Einlagen zur Vorneigung liegen gut in den Montageringen und neigen das Zielfernrohr bei einem Montageabstand von 150 mm um einen Millimeter. Das heißt, bei einem Abstand von Laufseele zum optischen Mittelpunkt des ZF von 55 mm treffen sich beide in einer Entfernung von 8,25 Meter. Dadurch kann der Verstellbereich des ZF besser genutzt werden.
Siehe auch Bewertung der Montageringe (Artikel 1130604)!!

Werner B. aus Oberfranken
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (5)

Klaus S. am 24.11.2021
Bewertung: (sehr gut)
Ohne Montage der Ringe reichte der Verstellbereich am Höhenturm,Hawke Airmax mit einteiliger Blockmontage auf FWB300S, nicht aus.Permanenter Tiefschuss auf 20m. Nach Montage der Ringe war das Einschiessen ein Kinderspiel. Das gleiche Ergebnis hatte ich bereits mit zölligen Ringen an einer H35 mit Walther Compact erzielt.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (20)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK