Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Überfüllbrücke mit Manometer und mit Ablassschraube für 200bar Flaschen

Überfüllbrücke mit Manometer und mit Ablassschraube für 200bar Flaschen
Überfüllbrücke 200 bar

Überfüllbrücke 200 bar
Beispiel für passendes Zubehör: Mittels so einem flexiblen  <a href=1165557.htm>Schlauch</a>  könnten Sie mit der Pumpe auch Luftdruckwaffen mit Schnellfülleinrichtung (wie das HW 100) befüllen. Erforderliche Stecker sind dabei im Lieferumfang der entsprechenden Waffen.
Beim Außengewinde sitz stirnseitig ein Gummiring als Dichtung. Manchmal fällt der unbemerkt heraus und dann ist es nicht dicht.

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1165559-200
Artikelname: Überfüllbrücke mit Manometer und mit Ablassschraube für 200bar Flaschen
Preis: 52,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Überfüllbrücke mit Manometer und mit Ablassschraube für 200bar Flaschen

Überfüllbrücke mit Manometer zum Befüllen der Pressluftkartuschen von Sportwaffen bis 200 bar durch Abfüllen aus Pressluftflaschen .

Die Überfüllbrücke hat eine Ablassschraube, um die Brücke druckfrei zu machen. Das erleichtert das Herausschrauben der aufgefüllten Kartuschen sehr.

Hinweis:

Bei einer (anderen) 300bar Ausführung, wären die Gewinde länger bzw. tiefer.
Eingeschraubte 200 bar Artikel werden darin nicht dicht, weil deren Gewinde absichtlich kürzer ist.


Hinweis zur Überfüllbrücke

Hinweis: Der Unterschied zur 300bar Version ist das kürzere Gewinde. Dieser Artikel passt nicht zu 300bar- Flaschen und wird darin nicht dicht.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.32 Zur Munition im Sinne des Waffengesetzes zählen:

a) Stahlkugeln für Präzisionsschleudern

b) Patronenmunition Kaliber .38 Special

c) .177 (4,5 mm) Rundkugeln


K1 1.35 Welche der nachfolgend genannten Beispiele sind Kartuschenmunition im Sinne des Waffengesetzes?

a) Platzpatronen

b) Munition mit Betäubungsmittel für die Distanzinjektion

c) Zentralfeuerpatronen mit wiederladbaren Hülsen


K2 08. Welcher Unterschied besteht zwischen Büchse und Flinte?

a) Büchse für Kugelschuss, Flinte für Schrotschuss / Flintenlaufgeschosse.

b) Büchsen haben Kammerstängel und Zylinderverschluss, Flinten haben immer einen Kipplauf.

c) Keine Unterschiede.


Bewertungen

reinhard l. am 15.03.2021
Bewertung: (sehr gut)
Alles Bestens
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (10)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK