Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Blechmantel für die Feder vom HW 77 / 97

Blechmantel für die Feder vom HW 77 / 97
Blechmantel als Zubehörteil für Luftgewehre HW 77 und HW 97 von Weihrauch

Blechmantel als Zubehörteil für Luftgewehre HW 77 und HW 97 von Weihrauch
Es wäre auch gut, die Dichtung und den Kolben zu entfetten und mit dem Trockenschmierstoff Molybdänsulfid zu schmieren. Dieses Zubehör könnten Sie bitte <a href=1272055.htm>hier dazu bestellen.</a>
Eine passende  <a href=1166850-77.htm> Exportfeder für Luftgewehr HW 77 und HW 97</a> finden Sie über diesen Link
Der Artikel ist nicht mehr lieferbar. Bei Verwendung von Spezialschmierstoff Notex für die Feder ist der Mantel auch unnötig.

Artikelnummer: 1165920
Artikelname: Blechmantel für die Feder vom HW 77 / 97
Warengruppe: alle Produkte anzeigen


BESCHREIBUNG

Blechmantel als Zubehörteil für Luftgewehre HW 77 und HW 97 von Weihrauch 
 

  Dieses Teil schützt das Kolbensystem vor abspritzendem Fett und vermeidet so den so genannte "Dieseleffekt". Damit ist das Verbrennen von Ölnebel im Kolbensystem gemeint, welches Schwankungen in der V0 hervorruft.


Eine beiliegende Unterlegscheibe sollte man vor innen zwischen Feder und die "Blechzähne" legen.

                  
        

Es wäre sinnvoll, den Kolben zu entfetten und mit Molybdänsulfid zu schmieren.

Thorsten B. am 27.01.2019
Bewertung: (sehr gut)
Ich habe den Blechmantel zur Kapselung der Feder meines HW77 erworben. Im Lauf der Zeit sind immer wieder Spuren von Fett und Öl aus dem Federbereich in den Verdichtungsbereich des Kolbens gelangt. Das führte beim Schießen mit Zimmertemperatur aufwärts zu einem zunehmenden Dieseln des Gewehres und einer damit einher gehenden Ungenauigkeit beim Trefferbild. Durch ein Produktvideo der Firma Schlottmann bin ich auf diese Art der Lösung aufmerksam geworden. Der Blechmantel wurde schnell geliefert und ließ sich, auch dank des Videos, problemlos verbauen. Zusätzlich habe ich am Federkolben und in der Systemhülse auf den üblichen leichten Ölfilm verzichtet und statt dessen das von der Firma Schlottmann empfohlene MOS Pulver/Schmiermittel verwendet. Das Dieseln ist jetzt weg und das Trefferbild wieder hinreichend genau. Allerdings fehlt noch der Langzeittest was den Verschleiß des Kolbens betrifft.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (39)



Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK