Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Abschließbare, lange Gewehrtasche, schwarz und mit weichem Futter

Abschließbare, lange Gewehrtasche, schwarz und mit weichem Futter
Gepolsterte Gewehrtasche 1,33m lang, mit Trageriemen und Vorhängeschloss

Gepolsterte Gewehrtasche 1,33m lang, mit Trageriemen und Vorhängeschloss
Abschließbare, lange Gewehrtasche, schwarz und mit weichem Futter
Ein kleines Vorhängeschloss gehört mit zum Lieferumfang. Das erfüllt zwar gesetzliche Anforderungen, ist sonst aber nicht gut.
Das Futteral ist Abschließbar und innen gepolstert und gefüttert.
Anwendungsbeispiel der Gewehrtasche mit PCP Luftgewehr Diana

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1340119-sw
Artikelname: Abschließbare, lange Gewehrtasche, schwarz und mit weichem Futter
Preis: 28,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Abschließbares Futteral für Gewehre mit Zielfernrohr und Schalldämpfer


Diese Gewehrtasche mit Trageriemen ist gut passend für Gewehre mit Zielfernrohr und Schalldämpfer. Das Futteral ist Abschließbar und innen gut gepolstert. Ein kleines Vorhängeschloss gehört mit zum Lieferumfang.

Nr. 1340119 

Länge außen ca. 1,33m

Sehr gut passend für unser Sondermodell HW 77K mit aufgeschraubtem Schalldämpfer.

 

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.80 Welches Lebensjahr müssen Sie vollendet haben, um Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen im Kaliber 12 oder kleiner als Sportschütze dauerhaft erwerben zu dürfen?

a) 18 Jahre

b) 21 Jahre

c) 25 Jahre


K1 2.11 Was ist zu tun, wenn erlaubnispflichtige Waffen oder Munition abhanden kommen?

a) Unverzüglich den Verlust der zuständigen Waffenbehörde melden.

b) Innerhalb eines Monats den Verlust der zuständigen Behörde melden.

c) Eine Verlustanzeige bei der zuständigen Polizeidienststelle aufgeben.


K1 2.56 Sie wollen eine Waffe mit einem anderen Berechtigten dauerhaft tauschen, was müssen Sie berücksichtigen?

a) Ein Waffentausch ist gesetzlich nicht vorgesehen, jeder muss für die angestrebte Waffe erwerbsberechtigt sein und den Erwerb, sowie das Überlassen der anderen Waffe seiner zuständigen Behörde fristgerecht melden.

b) Ein Waffentausch ist nur dann waffenrechtlich zulässig, wenn die Waffenart und das Kaliber gleich bleiben Anschließend ist die zuständige Behörde binnen von 14 Tagen zu informieren.

c) Ein Waffentausch darf nur zwischen den Inhabern zweier gleichartiger Erlaubnisse im Rahmen des von ihrem Bedürfnis umfassten Zweckes erfolgen (z.B. nur zwei Sportschützen).


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK