Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Trainingsmagazin für Jet Protector

Trainingsmagazin für Jet Protector
Hier sehen Sie ein Trainingsmagazin für Jet Protector

Hier sehen Sie ein Trainingsmagazin für Jet Protector
Trainingsmagazin für Jet Protector
Trainingsmagazin für Jet Protector
Abbildung mit Griffstück. Der Griff ist im Preis nicht enthalten.

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Artikelnummer: 1030094-TR
Artikelname: Trainingsmagazin für Jet Protector
Warengruppe: alle Produkte anzeigen


Trainingsmagazin für Jet Protector

 
 


      


Link zum passenden Schulterhalfter für das Gerät

          

Kein Druckverlust (pyrotechnischer Antrieb)
Funktioniert in jeder Lage zuverlässig
Keine Temperaturabhängigkeit
Höchste Zuverlässigkeit
Gelartiges Geschoss
Grosse Reichweite (7m)
Höchste Stoppwirkung

 

Verfügbarkeit
Im Moment nicht lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.24 Ist eine Patrone mit Wadcutter-Geschoss verbotene Munition?

a) Ja, denn es handelt sich um ein Dum-Dum-Geschoss.

b) Nein, es ist Scheibenmunition.


K3 43. Wie verhalten Sie sich beim Versagen einer Patrone Ihres Kleinkalibergewehres?

a) Die Waffe mit der Mündung mindestens 10 Sekunden in Richtung Geschossfang halten, dann die Waffe entladen.

b) Waffe öffnen und Patrone weit wegwerfen.

c) Waffe nach oben halten und auf das Brechen des Schusses warten.


K9 161 Ist es statthaft, in einem Revolver Kaliber .357 Magnum auch Patronen mit der Bezeichnung .38 S&W zu verschießen?

a) Ja. Aus dieser (für Magnumladungen zugelassenen) Waffe, können auch schwächere und kürzere Patronen mit der Bezeichnung .38 S&W verschossen werden.

b) Nein, es darf prinzipiell nur die Munition aus einer Waffe verschossen werden, deren Bezeichnung auf der Waffe draufsteht. Es gibt hier nur eine Ausnahme für die Patrone mit der Bezeichnung .38 Speziel.

c) Nein, denn Patronen .38 und .357 Magnum haben ganz verschiedene Geschossdurchmesser.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK