Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.

GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
Salut- oder Schreckschusswaffe als Nachbau der legendären Stgw. 44 im Kaliber 9mm P.A.K.

Salut- oder Schreckschusswaffe als Nachbau der legendären Stgw. 44  im Kaliber 9mm P.A.K.
GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
Nicht mehr im Sortiment

Artikelnummer: 1040044
Artikelname: GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
Warengruppe: alle Produkte anzeigen


GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.
Salut- oder Schreckschusswaffe als Nachbau vom legendären Stgw. 44  im Kaliber 9mm P.A.K.

Magazinkapazität: 25 Schuss
Gewicht: ca. 4,7kg
Waffenlänge: ca. 93,7cm

Zur Geschichte vom Original:

Das Stgw. 44 kann als der Prototyp des modernen Sturmgewehrs betrachtet werden. Es konnte im Einzelschuß relativ präzise gegen Infanterie eingesetzt werden und im Notfall seine gesamte Kampfkraft im Nahkampf entfalten. Denn obwohl die neue Kurzpatrone schwächer war als die große 8x57 IS, konnte sie diesen Nachteil durch den geringeren Rückstoß und eine hohe Schussfolge ausgleichen. Zudem reichte sie in ihrem Anwendungsgebiet als Infanteriepatrone völlig aus, die Kampfentfernungen waren in Wirklichkeit sowieso weitaus kleiner als zuvor mit 1.000 m angenommen worden war. 
Mit dieser Waffe hatte die deutsche Infanterie das große Los gezogen, zu den Vorteilen an erhöhter Kampfkraft kam noch eine einfache Bedienung sowie Wartung. Die Waffe war relativ präzise und vor allem für ungeübte Schützen mit ihrem geringen Rückstoß leicht kontrollierbar. Man konnte bei schnellen Vorstößen die überlegene Feuerkraft nutzen und im Abwehrkampf eine hohe Feuerdichte und Schußfolge erreichen. Unterstützungsfeuer durch MGs war nicht mehr zwingend notwendig. So wurde sie schnell zur bevorzugten Waffe der deutschen Fronttruppen und Forderungen nach immer mehr Exemplaren wurden laut, die jedoch wegen der desolaten Situation der deutschen Kriegsindustrie nicht in dem Umfang erfüllt werden konnten. So wurde das Stgw. 44 vorzugsweise an besondere Truppeneinheiten ausgegeben, bis Oktober 1944 gab es lediglich 110.000 Waffen dieser Art.

(Quelle whq-forum)






Technische Daten zu GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.

Kaliber
Gesamtlänge ca.837 / 622 mm
Gesamthöhe ca. 286 mm
Gesamtbreite ca. 75 mm
Gewicht3.260 g
Lauflänge-
Dralllänge -
Anzahl Züge
Visierlänge 397 mm
Abzugsgewicht ca.3.350 g
Magazinkapazität25 Schuss
SystemSemi-Automatik

Lieferumfang zu GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.

Lieferumfang:

Bedienungsanleitung, Reinigungsbürste, Ladehilfe, 1 Haltestift für Schaft, 1 Schaft.

Hinweis zu GSG StG44 im Kaliber 9mm P.A.K.

Deutsches Waffengesetz / bitte beachten !
Seit dem 01.04.2003 gibt es den kleinen Waffenschein für Gas- und Schreckschusswaffen. Sie benötigen diesen kleinen Waffenschein nur dann, wenn Sie beabsichtigen eine Gas- oder Schreckschusswaffen in der Öffentlichkeit geladen und zugriffsbereit bei sich zu tragen.
Wenn Sie die gleiche Waffe ungeladen und verpackt transportieren, brauchen Sie diesen kleinen Waffenschein nicht! Zum Kauf von diesen Gas- und Schreckschusswaffen braucht man ebenfalls keine Berechtigung. Der Verkauf erfolgt gegen Altersnachweis ab 18 Jahren.
Einen Antrag auf den kleinen Waffenschein können Sie bei Ihrer zuständigen Behörde stellen.  Zuständig ist dafür in den meisten Bundesländern das Landratsamt und in den Städten meist das Ordnungsamt.

Verfügbarkeit
Im Moment nicht lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.07 Ein Double-Action-Revolver ist im Sinne des Waffenrechts...

a) eine vollautomatische Waffe.

b) keine halbautomatische Waffe.

c) eine halbautomatische Waffe.


K1 1.28 Zu welcher Waffenart im Sinne des Waffengesetzes zählt eine Unterhebel-Repetierbüchse (leveraction)?

a) Einzelladerwaffen

b) Repetierwaffen

c) halbautomatische Waffen


K1 2.08 Welche Erlaubnis ist zum Erwerb einer halbautomatischen Pistole .32 S&W erforderlich?

a) Waffenschein

b) Waffenbesitzkarte für Sportschützen

c) Waffenbesitzkarte mit Erwerbsberechtigung (Voreintrag)


Bewertungen

Günther S. am 19.01.2020
Bewertung: (sehr gut)
Waffe gefällt mir sehr gut ist fast das OriginalEs gibt ab und zu mal ein Paar Ladeprobleme aber ich will damit ja nicht in den Krieg ziehen.Möglicherweise kann man das auch noch beseitigen.Besonders habe ich mich über den Diskreten Versand gefreut.Noch eine Besonderheit man kann den Chef auch am Telf. erreichen das gibts nicht oft.Gerne wieder.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (14)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK