Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Reflexvisier 1x22 Sight III

Im Film wird das Einstellen vom Reflexvisier 1x22 Sight III gezeigt und Sie sehen Montagebeispiele.

Reflexvisier 1x22 Sight III
Reflexvisier 1x22 Sight III  / rechts im Bild sehen Sie die Abdeckkappe
Reflexvisier 1x22 Sight III
Montagebeispiel auf <a href=1050021.htm> CO2- Pistole Beretta</a>
Montagebeispiele
Auf meiner Glock 17 im Kaliber 9mm Luger macht dieses Visier richtig Freude. Als Montage verwende ich hierbei eine sehr günstige <a href=1130663.htm> Universal-Pistolenmontage </a>.
Montagebeispiel am <a href=1160407-45.htm>Luftgewehr HW 57</a>
Montagebeispiel am <a href=1293820.htm>Revolver HDR50</a>
Montagebeispiel von diesem Reflexvisier auf  <a href=1050061.htm> CO2 Pistole Walther CP88 schwarz, 4 Zoll</a> mittels Waeverschiene aus Eigenproduktion
Montagebeispiel von diesem Reflexvisier auf  <a href=1050061.htm> CO2 Pistole Walther CP88 schwarz, 4 Zoll</a> mittels Waeverschiene aus Eigenproduktion
Noch ein Konfigurationsbeispiel auf <a href=1050021.htm> CO2- Pistole Beretta</a>

Artikel in den Warenkorb legen
Artikelnummer: 1130222-21
Artikelname: Reflexvisier 1x22 Sight III
Preis: 79,99 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe: Gesamte Warengruppe anzeigen


BESCHREIBUNG

TIPPS

TECHNISCHE DATEN

HINWEISE

Reflexvisier 1x22 Sight III 

Das Visier ist besonders klein und kompakt, allerdings nur bei Tageslicht einsetzbar. Bei Kunstlicht hat die automatische Helligkeitsregelung Probleme.

Hinweis: Dieses Visier biete ich unter der Nr. 1130222.21 mit Anpassung an den Sattel der Pistolen HW 45 Target und HW 45 Trophy an.
Entgegen dem "Beipackzettel" ist keine zusätzliche Ersatzbatterie enthalten, sondern eine frische wurde eingesetzt. Die Ware kommt nämlich per Luftfracht nach D und da dürfen keine Batterien enthalten sein.

Das Flüchtigvisier ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt und bildet mit der integrierten Weaver / Picantinny Montageschiene eine Einheit. Die verbaute Linse haben eine Mehrschichtvergütung (Multicoating) und gewährleisten ein kontrastreiches und scharfes Bild ohne hohen Lichtverlust oder Verminderung des Kontrastes. Das Bild bleibt auch bei größeren Distanzen farbtreu und lichtstark bis in den Randbereich.
Die Wiedergabe des Leuchtpunktes (4 M.O.A.) ist sehr fein gehalten und ist auch für Kurzwaffenanwender mit großem Augenabstand geeignet.
Der Leuchtpunkt wird über einen Sensor geregelt und schaltet sich automatisch ein wenn die Schutzkappe entfernt wird, außerdem regelt der Sensor die Helligkeitsstufen des Rotpunktes automatisch je nach Umgebungshelligkeit. 

Dieses Modell ist mit einer 1/4 Klick MOA Justage ausgestattet, die eine schnelle und präzise Justierung gewährleistet. 
Die gut ablesbare Skala gibt dem Anwender eine leichte und schnelle Verstellbarkeit des Absehens. Der Verstellwinkel der Türme liegt bei 1/4 Klick MOA (Minute Of Angle, Minute Of Arc) 1/4 MOA entspricht: ca. 0,727 cm pro Klick auf 100 Meter. 

Folgende Einsatzbereiche kann der Anwender mit dem Leuchtpunktvisier abdecken: Sportliches Schießen mit Kurz- oder Langwaffen auf kurze Distanzen wie z.B. im Schiesskino, oder auf dem Schiessstand, 10m - 50m. Mann kann auf nähere Distanz ganz famos schießen. ggf. muss dann aber höher angehalten werden. Das Visier kann aber auch jagdlich geführt werden, wie z.b. für den schnellen Schuss auf der Drückjagd. 

Der Importeur gewährleistet für diese Optik die Schussfestigkeit / Prellschlagfestigkeit für:
5000 (ME) Joule für übliche jagdliche und sportliche Geschosse (8x57IS und Größer).


Abmessungen

Länge: ca. 46mm
Breite: ca. 28 (ohne Klemmschraube)
Höhe: ca. 36
Gewicht : ca. 58g



Tipps zum Reflexvisier

Mögliche Probleme für Brillenträger (generell mit Leuchtpunkt oder Reflexvisieren)
Mit Lesebrille sollte man das Visier nicht schießen. Dann zerfranst der Punkt. Ich kann diese Visiere mit meiner Brille zum Autofahren verwenden (oder früher mal ohne Brille). Die Schärfentiefe einer Brille muss möglichst zur Zielentfernung passen, der Blick also auf das Ziel fokussiert sein.

Technische Daten

Der Importeur gewährleistet für diese Optik die Schussfestigkeit / Prellschlagfestigkeit für:
5000 (ME) Joule für übliche jagdliche und sportliche Geschosse (8x57IS und Größer).

Abmessungen

Länge: ca. 46mm
Breite: ca. 28 (ohne Klemmschraube)
Höhe: ca. 36
Gewicht : ca. 58g

Hinweis

Bei Leuchtpunktvisieren (Red Dots) wird der Punkt in die Optik eingespiegelt. Der Punkt befindet sich nicht auf dem Ziel. Das wäre ein Laservisier und solche sind in Deutschland laut Waffengesetz verboten.

Helmut H. am 19.08.2019
Bewertung: (gut)
Schon drei Tage nach der Bestellung erhielt ich die Lieferung; d. h., und auch der Paketdienst war sehr schnell.
Das Reflexvisier wird mit etwas Zubehör in einer schwarzen Schachtel geliefert. In Schaumstoff angeordnet findet man das Reflexvisier mit dem Schriftzug Ritter Optik einschließlich Schutzkappe und eingelegter Batterie, einen Schraubendreher für die Justier- und Feststellschrauben, eine auf den Schraubendreher steckbare und skalierte Einstellhilfe,
einen Inbusschlüssel für den etwaigen Batteriewechsel und ein kleines Putztuch zum Reinigen der Reflexscheibe.
Das stabile und doch leichte Visier macht einen soliden Eindruck. Die Metallteile sind aus Aluminium gefertigt. Die Schnellklemmung besteht aus einer linken beweglichen Kralle mit einer unter dem Visier durchgeführten Gewindestange. Mittels der rechts aufgeschraubten Rändelmutter und einer Federscheibe kann das Visier auf der jeweiligen Montageschiene festgezogen oder ggfs. zum Abnehmen wieder gelockert werden. Diese Konstruktion ist einfach und effektiv.
Bei dem mir vorliegenden Teil gibt es aber einen (großen) Wermutstropfen: Die Rändelmutter aus Stahl/Eisen (?) weist in ihrer ca. 10 mm langen Bohrung nur vorne auf etwa 1 bis 2 mm Gewindegänge auf. Die oben angegebene Stange ist aber offenbar aus Alu. Beim Festziehen des Visiers mit der Rändelschraube (gefühlvoll!) wurden ca. zwei Millimeter der korrespondierenden Gewindegänge der Stangengewindes ¨überdreht¨ und das Visier ließ sich nicht mehr befestigen. Behelfen konnte ich mich mit einer aus meinem Fundus stammenden Rändelmutter (5 mm langes Gewinde) und zusätzlich einer 3 mm starken Unterlegscheibe. Nun sitzt das Visier aber fest auf der Montageschiene.
Das Justieren des klaren Rotpunktes ließ sich leicht durchführen und die Einstellung dann fixieren. Die Helligkeit des Punktes passt sich auch gut wechselnden Lichtverhältnissen an. Nach einiger Übung mit der höheren Visierlinie konnte ich Treffer im Schwarzen einer 12er Scheibe halten.
Mein Fazit: Das Reflexvisier 1x22 Sight III ist ohne den o.a. „Wermutstropfen“ durchaus empfehlenswert.
Webmaster:
Gewindestange und Rändelmutter sind aus Stahl, was sich mittels Magnet leicht prüfen lässt. Deren Haltbarkeit war bisher nie ein Problem. Allerdings darf die Mutter nicht ganz abgeschraubt werden, weil die Gewindestange gespreizt ist. Das soll verhindern, das die Mutter ganz gelöst wird und herunterfällt. Wir die Mutter über die Spreizung gedreht, leidet das Gewinde.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (208)

Jörg K. am 03.07.2019
Bewertung: (sehr gut)
Ich hatte zwar noch keine Gelegenheit, das Visier einzustellen, aber das für mich wichtigste daran war die Aussage über den sehr klaren und scharfen Leuchtpunkt ohne irgendeinen Schweif. Die kann ich nur bestätigen. Der Punkt sieht genau so aus, wie ich es von einem Leuchtpunktvisier erwarte. Da können andere Visiere bei weitem nicht mithalten. (Ich habe z.B. noch ein UTG in derselben Preisklasse als Vergleich). Auch wenn die Einstellung nicht so komfortabel wird wie bei anderen Visieren: Die Einstellung macht man ja nur einmal. Den Punkt sieht man aber bei jedem einzelnen Schuß. Hier wurde meiner Meinung nach genau auf das wichtigste geachtet. Ich würde dieses Visier jederzeit wiederkaufen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (167)

Jürgen H. am 08.04.2019
Bewertung: (sehr gut)
Montier auf einer HW45 Black Star Serienmod ist die Passgenauigkeit und Montage hervorragen und einfach. Bei den ersten Schüssen rudert man noch ein wenig herum bis man den Leuftpunkt findet-üben-. Als Brillenträger mit der Lesebrille, benötige ich um das Korn scharf zu sehen, sieht der Leuchtpunkt aus wie ein kleiner Schmetterling, das verändert sich jedoch wenn ich die Weitsichtbrille nutze, nun sehe ich die Scheibe scharf und klar, mit einem kleinen roten Punkt. Optimal. Zu meiner Verwunderung ist auch das Trefferbild von Handtellergröße (7m Abst.) auf eine Größe von einem 2-Eurostück geschrumpft. Na dann...üben.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (207)

Heiner K. am 14.04.2017
Bewertung: (sehr gut)
Habe nun endlich das Leuchtpunktvisier eingeschossen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den sehr fummeligen, kleinen Einstellschrauben hat aber letztendlich alles geklappt. Auch die Montageschiene der Firma Schlottmann passt ganz hervorragend. Nichts wackelt oder klemmt.Das Schiessergebnis wurde auf 10 Meter erzielt, für eine HW 45 akzeptabel. Der Versand und die Beratung waren wieder einmal hervorragend.Ich bin begeistert.
Frohe Ostern aus Duisburg
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (275)

Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK