Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv

Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv
Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv

Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv
Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv
Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv
Kompatibel mit Hawke Kollektion ab 2015

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1130815
Artikelname:

Hawke

Wabensonnenblende für 50mm Objektiv
Preis: 34,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Hawke Wabensonnenblende für 50mm Objektiv

Sonnenblenden reduzieren beim schießen unter sonnigen Bedingungen, in Wassernähe oder im Schnee interne Reflektionen und übermäßigen Lichteinfall. Durch das innovative Design der Wabensonnenblende ist es möglich, die Länge im Vergleich zu Standard Sonnenblenden auf einen Bruchteil (9 mm) zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil dieser Wabensonnenblende ist, dass sie ungewollte Reflektionen von der Objektivlinse verhindert, was im Ansatz vorteilhaft sein kann.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 2.24 Wer benötigt als Sportschütze ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Gutachten?

a) Sportschützen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und erstmalig eine erlaubnis- und bedürfnispflichtige Großkaliberwaffe erwerben wollen.

b) Sportschützen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und erstmalig eine Einzellader-Flinten bis Kaliber 12 erwerben wollen.

c) Sportschützen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und erstmalig eine Schusswaffe bis Kaliber .22lr (mit Randzündung) erwerben wollen.


K1 2.61 Wem darf auf einer Schießstätte eine Kleinkaliber-Pistole überlassen werden, wenn eine für die Jugendarbeit geeignete Aufsichtsperson zur Verfügung steht?

a) Einem 12-jährigen, wenn eine schriftliche oder elektronische Einverständniserklärung des Sorgeberechtigten vorliegt.

b) Einem 14-jährigen, wenn eine schriftliche oder elektronische Einverständniserklärung des Sorgeberechtigten vorliegt.

c) Einem 14-jährigen, aber nur wenn er Mitglied der Schützenjugend ist.


K1 5.27 Welches sind die Voraussetzungen des rechtfertigenden Notstandes?

a) gegenwärtige, nicht mit geringerem Eingriff abwehrbare Gefahr für ein Rechtsgut; wesentliches Überwiegen des geschützten Interesses

b) Absicht, die Gefahr nicht von sich oder einem anderen abzuwenden

c) gegenwärtiger rechtswidriger Angriff


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK