Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Handpumpe für Kartuschen von Druckluftwaffen


Empfohlener externer Inhalt - YouTube Video

YouTube immer anzeigen

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um das eingebundene YouTube-Video anzuzeigen.
Sie können Videos mit einem Klick anzeigen lassen und in den Datenschutz-Einstellungen wieder deaktivieren.
Handpumpe zum Befüllen von Pressluftkartuschen

Handpumpe Marke Gehmann für Pressluftkatuschen von Luftgewehren und Luftpistolen
Handpumpe zum Füllen von Pressluftkatuschen
Handpumpe für Pressluftkatuschen
Beispiel für passendes Zubehör: Mittels so einem flexiblen  <a href=1165557.htm>Schlauch</a>  könnten Sie mit der Pumpe auch Luftdruckwaffen mit Schnellfülleinrichtung (wie das HW 100) befüllen. Erforderliche Stecker sind dabei im Lieferumfang der entsprechenden Waffen.
Wenn Sie als Zubehör einen Schauch und soche <a href=1165554.htm> Schnellkupplung </a> bestellen, können Sie damit beispielsweise PCP Waffen der Marke Diana befüllen. Die haben als Anschluss den männlichen Teil der Kupplung um Zubehör. Dann braucht man zum Schlauch nur den <a href=1165420.htm> weiblichen Teil mit Nr. 1165420</a> und eine <a href=1165440.htm> Dichtung</a>.

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1165565
Artikelname: Handpumpe für Kartuschen von Druckluftwaffen
Preis: 176,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Handpumpe zum Befüllen von Pressluftkartuschen
 
Durch Zweiwegebetrieb ist diese Pumpe besonders effektiv. Mittels Manometer kann der Fülldruck kontrollieret werden.
Den Pumpvorgang empfinde ich als sportlich, aber gut machbar.

Die Pumpe hat eine Ablassschraube, zum druckfrei machen. Das erleichtert das Herausschrauben der aufgefüllten Kartuschen oder das trennen von angeschlossenen Verbindungen sehr.


Bis 200 bar ist das Aufpumpen gut zu bewältigen.
In Richtung 300 bar wird es sportlich. Mein Körpergewicht (75kg) reicht am Ende kaum aus, um dem Pumpenkolben einzudrücken. Ich muss mich auf die Pumpe stemmen und nachwippen um einen Druck von 300 bar zu erreichen. Um beispielsweise eine Kartuschen vom LG Dominator von 150 bar auf 300 bar aufzupumpen, brauche ich ca. 150 Pumphübe.

Tipps zu Handpumpe für Kartuschen von Druckluftwaffen

Wenn mehr als 200 bar benötigt werden, sollte man sich für einen Kompressor entscheiden

Empfohlenes Zubehör
Mit so einem 300 bar Schlauch mit Adapter auf G5/8 Zoll und ggf. Kupplungsstüclenkönnten Sie auch verschiedene Waffen- Schnellfülladapter (z.B. von Weihrauch Walther oder Diana ) verwenden (1165557)
39,95 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen

Empfehlungen zu Handpumpe für Kartuschen von Druckluftwaffen

Wenn beispielsweise für Luftgewehre mit Schnellfüllanschluss (wie HW 100, HW 110 oder Walther Rotex) ein Schlauch erforderlich ist, habe ich mit Artikelnummer 1165557 den perfekten Vorschlag. Daran passen dann die Stecker aus dem Lieferumfang der Waffen.

Hinweis zu Handpumpe für Kartuschen von Druckluftwaffen

Diese Pumpen sind grundsätzlich mit Gewinde nach DIN 477-1 (Atemluft) ausgestattet. Daran passen die Fülladapter gängiger Pressluftkartuschen oder entsprechendes, anderes Zubehör. Dabei handelt es sich in um ein Gewinde G5/8".

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.34 Welcher der hier genannten Gegenstände ist keine Munition im Sinne des Waffengesetzes?

a) Geschosse für Druckluftgewehre (Diabolos)

b) Platzpatronen für Schreckschusswaffen

c) Zündhütchen für Vorderladerwaffen mit Zündhütchenzündung (Perkussion)


K1 1.40 Wann wird eine Schusswaffe im Sinne des Gesetzes erworben?

a) Bei unrechtmäßiger Aneignung.

b) Waffenrechtlicher Erwerb liegt erst bei behördlichem Eintrag der Waffe in die WBK vor.

c) Wenn der Waffenhändler dem Schützen die Waffe im Geschäft übergibt.


K1 1.42 Wann „erwirbt“ der Käufer eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes?

a) Bei dem Abschluss eines Kaufvertrages.

b) Bei der Vorlage der Waffenbesitzkarte des Käufers zum Eintrag der Waffe bei seiner zuständigen Behörde.

c) Bei der Aushändigung der Waffe durch den Verkäufer.


Bewertungen

Harald G. am 02.04.2024
Bewertung: (sehr gut)
Ich benutze die Pumpe für meinen LEP Revolver und habe den Eindruck, daß sie von guter Qualität ist. Dafür spricht auch der Feuchtigkeitsabscheider und die Dauerschmierung. Die Entlüftungsschraube drehe ich nur noch ganz leicht zu. Dadurch läßt sie sich wieder besser lösen, schont vielleicht auch die Dichtung. Wen man den sportlichen Aspekt betrachtet, ist die Pumperei gar nicht so verkehrt. Das Thema LEP wird bei diesem Händler fachkundig und ausführlich behandelt, dadurch kam ich als Einsteiger gut damit zurecht.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (91)

Frank G. am 06.04.2023
Bewertung: (sehr gut)
Die Pumpe ist gut und es ist für mich Kein Problem bis 300 bar zu kommen. Für meine 16 Jahre alte Tochter schon. Allerdings bin ich auch über 90 kg schwer und kräftig genug. Die richtige Technik ist wohl auch Ausschlag geben.Fast bis runter wird die Luft stark komprimiert bis sie dann auf den letzten 5 cm in den Kartusche abgegeben wird. An der Stelle mit Schwung sein Gewicht drauf geben. So geht es einfach ohne viel Kraftanstrengung.Einfach nur durch schwungvolles verlagern des eigenen Gewichtes.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (13)

Peter M. am 27.07.2022
Bewertung: (sehr gut)
Lieferung wie angekündigt super perfekte Ware habe die Handpumpe und die Kartuschen mehrfach benutzt alles TipTop super Händler super Team gerne wieder
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (20)

Thomas K. am 27.02.2022
Bewertung: (sehr gut)
Sehr gute Pumpe, die ich auf jedenfall weiterempfehlen kann.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (29)

Theo S. am 30.01.2022
Bewertung: (sehr gut)
Eine wertige Handpumpe die ihren Zweck erfüllt . Körperliche Fitness vorausgesetzt ist man von nun an autark in der Ausübung seines Sportes.
Für die Damen oder jugendliche Schützen wohl etwas zu anstrengend .
Ich war sehr positiv überrascht.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (20)

Sven H. am 08.06.2021
Bewertung: (sehr gut)
Mit der Pumpe und dem Fülladapter benötige ich 8 Hübe, um die LEP-Patrone auf 200 bar aufzupumpen. Ich hatte es mir anstrengender vorgestellt. Und auch das Video war sehr hilfreich bei der Kaufentscheidung. Das kleine Drehrädchen zum drucklosmachen ist nicht unbedingt optimal für die Bedienung angebracht. Aber man kommt alles in allem gut damit zurecht.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (20)

Cord M. am 05.05.2021
Bewertung: (sehr gut)
Die Pumpe macht was sie soll. Funktioniert einwandfrei. Der Kraft- und Zeitaufwand ist akzeptabel. Ich hatte es mir viel schwerer vorgestellt und bin positiv überrascht.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (21)

Bernd S. am 27.12.2020
Bewertung: (sehr gut)
Super Pumpe
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (11)

Friedhelm H. am 09.12.2019
Bewertung: (sehr gut)
Die Pumpe ist gut und zu empfehlen!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (15)

Andreas . am 17.03.2019
Bewertung: (sehr gut)
Hallo FA Schlottmann, tolle Pumpe, tolles Video ! Ich habe genau nach Anleitung gehandhabt und bin begeistert. Vielen Dank für die HW100+ Pumpe. Da passt einfach alles.
Beste Grüße aus München und weiterhin viel Erfolg.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (116)

Detlef S. am 23.01.2012
Bewertung: (sehr gut)
Ich habe die Pumpe ausprobiert und für gut befunden. Gut , ab 200 bar sollte man gut beieinander sein.

Aber es heißt ja auch nicht umsonst Schieß"sport". Bis 300 bar (Dominator 1250 6,35) ist zu schaffen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (122)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK