Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

V-Mach Präzisionskit 7,5 J für HW 77 und HW 97


Empfohlener externer Inhalt - YouTube Video

YouTube immer anzeigen

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um das eingebundene YouTube-Video anzuzeigen.
Sie können Videos mit einem Klick anzeigen lassen und in den Datenschutz-Einstellungen wieder deaktivieren.
Im Video wird ein Einbau von so einem V-Mach Tuningkit für Luftgewehr HW 77 und HW 97 gezeigt.

V-Mach Präzisionskit 7,5 J für HW 77 und HW 97
Zusätzlich entscheiden sich viele meiner Kunden für den hier abgebildeten <a href=1272055.htm>Trockenschmierstoff Molybdänsulfid</a>

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1166850-77VM7
Artikelname:

V-Mach

Präzisionskit 7,5 J für HW 77 und HW 97
Preis: 130,75 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe:
Federn, Ventile


V-Mach Präzisionskit 7,5 J für HW 77 und HW 97

V-Mach Tuningkit für Luftgewehr HW 77 und HW 97

Das sind noch Originalteile aus der Fertigung von Steve Pope aus Stourbridge, West Midlands.
Das Kit besteht aus Feder, Federführungen, Blechmantel, V-Mach Dichtung und speziellem Schmierstoff.
Dieser Artikel ist fast ausverkauft und dann leider nicht mehr lieferbar. Der Firmeninhaber, Steve Pope, ist leider verstorben. Steve war ein begnadeter Luftgewehrtuner mit vielen Eigenentwicklungen. 

Alternativ sind neue Tuningkits der Marke Notex verfügbar.

Hinweis zu V-Mach Präzisionskit 7,5 J für HW 77 und HW 97

Nach dem Einbau muss die Geschossgeschwindigkeit gemessen werden um sicher zu gehen, dass die Geschossenergie unter 7,5 Joule ist

Als ich das erklärende Video gemacht habe, wurden im Kolben noch keine Scheiben eingesetzt.  Das ist nun anders und diese Scheiben müssen heraus, sonst wird es zu viel und das Gewehr geht nicht zu spannen. Alle Scheiben müssen im Blechmantel Positioniert werden und nicht davor. Sonst steht der Mantel am Kolbenhemd über.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.90 Wann wird eine Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes „bearbeitet“?

a) Der Schaft eines Gewehres wird auf ein für den Schützen passendes Maß abgefräst.

b) Die gebrochene Schließfeder einer Pistole wird ausgetauscht.

c) Der Lauf eines Revolvers wird von einem befreundeten Schlosser auf 4 Zoll verkürzt.


K1 3.29 Was wird bei einem amtlichen Beschuss geprüft?

a) Die Waffe wird auf Haltbarkeit, Funktionssicherheit, Maßhaltigkeit und Kennzeichnung geprüft.

b) Die Waffe wird auf Lebensdauer, Konstruktionsschlüssigkeit und Funktionstauglichkeit geprüft.

c) Die Waffe wird auf Präzision, Fertigungstoleranzen und Materialhärte geprüft.


K9 108 Ein Sportschütze möchte mit so einer Pistole (Walter PP, Kaliber 7,65 Browning) unter Ihrer Aufsicht am Schießen teilnehmen. Der Stand ist bis 1500 Joule zugelassen. Ist das zulässig?

a) Nein, das Kaliber ist zu groß.

b) Nein, die Energiegrenze wird überschritten.

c) Ja er darf damit schießen, weil der Stand dafür zugelassen ist.

d) Nein. Die Waffe entspricht nicht dem Regelwerk einer zugelassenen Schießsportordnung. Es wäre damit kein sportliches Schießen.


Bewertungen

Bálint H. am 27.05.2013
Bewertung: (sehr gut)
Mein HW 77 hat jetzt den Tuning KIT bekommen, und was ein Unterschied...

Dichtung ist viel besser, als das original. Blechmandel macht alles leiser und wirkt gegen diesel effekt. Federführung ist massiver, und vorne hatte der HW 77 bisher kein endstück. Beim montierung habe ich mit grossem erfolg molbydänsulfid verwendet, sehr empfehlenswert. Youtube video sehr hilfsreich!

Meinung nach 50 kugeln:

- treffbild enger geworden
- "Rückstoss" kleiner
- leiser, (weniger metal "twang" gerausch)

MfG

Bálint
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (17)

Raimund A. am 12.07.2012
Bewertung: (sehr gut)
Ich habe des komplette Kit in meiner HW97k verbaut.
Der Spannvorgang ist um ein vielfaches weicher geworden und auch der Prellschlag ist beständiger und gleichmäßiger geworden.
Dadurch ist es auch berechenbarer zu schießen geworden.

Die erziehlbaren Streukreise bis 25m sind extremst eng geworden und die Leistung ist bei der V0 Abweichung gerade mal bei 1,5 m/s.

Des sind bessere Werte als bei einem Pressluftgewehr.

Dieses Kit ist absolut zu empfehlen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (334)




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK