Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

H&N Baracuda 5,5mm

H&N Baracuda 5,5mm
Baracuda 5,5mm / Hinter diesem Link finden Sie gleichmäßigeren Baracuda Match 5.51
Zu gunsten der gleichmäßigeren Baracuda Match 5.51 habe ich den Artikel aus dem Programm genommen.

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Artikelnummer: 1173016
Artikelname: H&N Baracuda 5,5mm
Warengruppe: alle Produkte anzeigen


Diabolo H&N Baracuda  zum Verschießen aus Druckluftwaffen Kaliber 5,5mm.
 

Qualitätsgeschoss mit guter Präzision in starken Luftgewehren durch höheres, gleichmäßiges Gewicht und geringe Maßabweichungen. Das schwere Geschoss mit rundem Kopf bewirkt eine sehr gute Durchschlagskraft auf weite Entfernungen.

Für Trainingszwecke sind solche Geschosse gut geeignet.

                 



Inhalt ca. 200 Schuss
 


Tipps zu H&N Baracuda 5,5mm

Nach welchen Kriterien sollte man Geschosse auswählen?
Zunächst ist wichtig, mit was für einer Waffe und unter welchen Bedingungen man auf welches Zielmedium schießen möchte. Einfach ausgedrückt; die Geschossen müssen der Qualität der Waffe und anderen Anforderungen gerecht werden.  Für das Scheibenschießen auf 10 m, bevorzugt man Geschosse mit flachem Kopf. Diese hinterlassen in der Zielscheibe scharfkantige Löcher.Auf weitere Entfernungen, sind Geschosse mit halbrundem Kopf besser geeignet, weil diese weniger Luftwiderstand haben und dadurch später Energie verlieren. Deren Löcher in einer Zielscheibe, sind dann eher ausgefranst und wirken kleiner.  Wenn die Präzision im Vordergrund steht, sind die Qualität und Gleichmäßigkeit der Geschosse besonders wichtig.In der Regel mache ich (bei den hier angebotenen Waffen) auch Empfehlungen zu Geschossen und weiterem Zubehör. Diese Vorschläge beruhen auf eigenen Erfahrungen und werden durch Erlebnisberichte einiger der erfolgreichsten, deutschen Sportschützen (Nationalmannschaft HFT, Klasse 2) ergänzt. Darauf basiert auch mein Sortiment an >> Tuningteilen der Marke Notex.  <<
Im Detail, spielen viele Kleinigkeiten eine Rolle für Präzision und Treffpunktlage. Das sind: Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windrichtung (da reicht schon ein kleines Lüftchen oder Zugluft), Thermik, die Anschlagsart, das Festhalten der Waffe an bestimmten Punkten mit der selben Kraft, gegebenenfalls die Position der Waffe auf einer Auflage und natürlich auch die Kondition und  Tagesform des Schützen (sogar die Stimmung). Viele Bedingungen können sich auch am selben Tag verschieben. Dass man eine Optik auf die aktuellen Bedingungen nachjustieren muss, ist normal.   

Zum Thema habe ich hier eine beispielhafte "Quizfrage", aus den offiziellen >> Fragenkatalog  << zur Waffensachkundeprüfung. Mein >> Wissenstest  << ist kostenlos und soll >> Schulungserfolge << optimieren.

K2 60.) Was bezeichnet in der Ballistik das Kürzel „v“?

 a) Geschossenergie

 b) Höchstreichweite des Geschosses

 c) Geschossgeschwindigkeit

Wenn sie sich für sportliches Schießen oder Waffentechnik interessieren könnte eine Waffen- Sachkundeschulung interessant sein. Hier finden Sie hier nähere Information dazu. Ich kann Ihnen verschiedene, staatlich und >> behördlich anerkannte Schulungen  <<, laut dem Waffen- und dem Sprengstoffgesetz anbieten. Für die Weiterbildung oder auch zur Unterhaltung habe ich ein >> kostenloses Quiz als Wissenstest  << auf meiner Webseite installiert. Machen Sie sich schlau ;-).

Verfügbarkeit
Im Moment nicht lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K1 1.31 Welche Munitionsarten sind vom Waffengesetz erfasst?

a) Patronenmunition

b) hülsenlose Munition

c) pyrotechnische Munition


K10 102 Ein Schütze will in seinen großkalibrigen Revolver Patronen mit der Bezeichnung 9 mm Luger laden. Wird das richtig sein?

a) Nein. das ist eine typische Pistolenpatrone

b) Ja, wenn die Bezeichnung der Munition auf der Waffe oder der Trommel dem entspricht.


K3 27. Was ist beim Schießen mit einer halbautomatischen Pistole hinsichtlich der Schussbereitschaft zu beachten?

a) Die Waffe ist nach jedem Schuss wieder schussbereit, solange sich Patronen im Magazin befinden.

b) Nichts besonderes, wenn die Waffe eine Sicherung hat.

c) Die Waffe ist sofort nach Schussabgabe zu sichern.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK