Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Walther MULTICare Universalspray 50 ml

Walther MULTICare Universalspray 50 ml
Walther MULTICare Universalspray 50 ml

Walther MULTICare Universalspray 50 ml
Ich habe testweise diesen Flachstahl sauber geschliffen und dann die rechte Seite mit meinbem bisherigen Lieblingsöl besprüht. Die Mitte ließ ich unbehandelt und Links habe ich Walther Gun Care Pro aufgesprüht. Extremer Witterung bietet das Walther Produkt deutlich besseren Schutz.
Gerade, damit die Oberfläche Ihre Waffe eben nicht irgentwann so aussieht, wäre die Pflege mit diesem Öl sinnvoll. Siehe Hinweis

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1271017
Artikelname:

Walther

MULTICare Universalspray 50 ml
Preis: 4,80 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe:
Waffenpflege


Walther MULTI

Care Universalspray 50 ml

Ich habe testweise diesen Flachstahl blank geschliffen und dann die rechte Seite mit meinem bisherigen Lieblingsöl besprüht. Die Mitte ließ ich unbehandelt und Links habe ich Walther MULTICare aufgesprüht. Extremer Witterung bietet das Walther Produkt deutlich besseren Schutz. Selbstverständlich habe ich die Flächen beschriftet um eine Verwechslung der Seiten auszuschließen.

Als Wetterschutz oder Konservierungsmittel für Waffen und deren Teile kann ich dieses famose Öl nun sehr empfehlen. Ich werde es fortan bei alle Gelegenheiten.

In meiner Werkstatt verwende ist für Pflege meiner geliebten Maschinen und Werkzeug nur noch dieses Öl.


Hinweis zu Walther MULTICare Universalspray 50 ml

Die Stahlteile von Waffen sind in der Regel brüniert. Die Bünierung wird in einem speziellen Salzbad bei circa 140° erreicht und ist eine dünne Schicht aus FeO (Eisen(II)-oxid) und Fe2O3 (Eisen(III)-oxid). Also prinzipiell ein Edelrost.
Wo diese Beschichtung ist, wird normaler Rost stark unterdrückt so lange Entsprechende Bedingungen herrschen. Dazu muss ein minimaler Ölfilm auf der schwarzen Schicht vorhanden sein. Der sollte nach jeder Benutzung erneuert werden, wie in der Bedienungsanleitung i.d.R. angeführt. Am einfachsten ist es, die Stellen mit einem geöffneten Leinentuch ab zu wischen. Es kommt vor, dass bei Nutzern der Handschweiß aggressiv ausfällt und im Extremfall sogar Edelstahl rostet.

Daher ist die Pflege der Oberfläche besonders wichtig. Ich verwende dazu Artikelnummer 1271017 oder die größere Abfüllung 1271018.

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K9 110 Ist diese Waffe so auf einem Schießstand richtig abgelegt?

a) Ja, der Verschluss steht offen und das Patronenlager ist frei. Daher ist die Waffe sicher.

b) Ja, der Verschluss steht offen und die Mündung zeigt zum Geschossfang. Daher ist die Waffe sicher.

c) Nein. Die Waffe ist geladen.


K9 111 Es befinden sich Schützen beim Scheibenwechsel und sind in der Schießbahn. Ein Schütze hat versäumt, bei seinem Revolver die Hülsen zu entfernen. Darf er das jetzt nachholen?

a) Ja, es sind ja offensichtlich nur abgeschossene Hülsen.

b) Nein, solange sich Personen in der Schießbahn befinden, werden die abgelegten Waffen nicht berührt.

c) Die Standaufsicht hat den Fehler gemacht, die Sicherheit vor dem Scheibenwechsel nicht kontrolliert zu haben. Es wäre immerhin möglich, dass es sich nicht nur um leere Hülsen, sondern auch um Versarger handelt.


K9 114 Wie kann man angefallene Versagermunition vom Schießstand entsorgen?

a) Wenigstens 14 Tage in Wasser unbrauchbar machen und dann in den Hausmüll geben.

b) Munition kann durch einlegen im Ölbad unbrauchbar gemacht werden und dann als Sondermüll bei entsprechenden Annahmestellen abgegeben werden.

c) Ein Schützenkamerad mit gültiger Erlaubnis nach Paragraph 27 Sprengstoffgesetz, darf diese Munition delaborieren und das enthaltene Pulver fachgerecht vernichten.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK