Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Dichtungssatz für LEP Schnellfüllmatrize

Dichtungssatz für LEP Schnellfüllmatrize
Die eingesetzten Dichtungen halten in der Regel viele Jahre. Falls neue Dichtungen gebraucht werden, kann ich diesen Dichtungssatz gerne anbieten.

Die eingesetzten Dichtungen halten in der Regel viele Jahre. Falls neue Dichtungen gebraucht werden, kann ich diesen Dichtungssatz gerne anbieten.
Als Zubehör (nicht im Lieferumfang) kann so ein Handladegerät zum Einsatz kommen. So eine <a href=1250550.htm>  Presse der Marke LEE </a>wäre passend.
Wir arbeiten mit so einer <a href=1250550.htm>  Ladepresse der Marke RCBS, Modell  Rock Chucker</a> (nicht im Lieferumfang)
Die eingesetzten Dichtungen halten in der Regel viele Jahre. Falls neue Rechnung gebraucht werden, kann es schon einen Dichtungssatz gerne anbieten.
Montagebeispiel: Die Dichtungren sind für so eine LEP Schnellfüllmatrize zum Befüllen LEP Kartuschen
Im Bild ist hier das Ventilteil mit den drei Dichtungen als Montagebeispiel.
Auch dieses Bild zeigt das Ventilteil mit den drei Dichtungen als Montagebeispiel.

Artikel in den Warenkorb legen
Artikelnummer: 1165502-DS
Artikelname: Dichtungssatz für LEP Schnellfüllmatrize
Preis: 12,55 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe: Gesamte Warengruppe anzeigen


BESCHREIBUNG

TIPPS

HINWEISE

Dichtungssatz für LEP Schnellfüllmatrize

bestehend aus:

- 1 Plastikdichtung für Stempel und als Alternative eine weichere (durchsichtige) Dichtung 
- 1 Stirndichtung (O-Ring) für Stempel
- 2x O-Ring ca. 6x1 für Stempel

Prinzipiell sollte es mit der harten, schwarzen Dichtung 8 × 2 am besten funktionieren. Als Alternative ist eine weichere Dichtung der selben Größe dabei.

Tipps

Um Dichtungen zu wechseln, muss die Matratze auseinander genommen werden. Das ist relativ übersichtlich. Man schraubt das silberfarbene Anschlussstück heraus. Dieses muss später übrigens nur handfest angezogen werden und dichtet bei anliegen von Druck mittels der Dichtung perfekt ab. Darunter befindet sich eine 8mm Spiralfeder, die einem entgegen springen könnte wenn man das Anschlussstück abnimmt.

Das eigentliche Ventil drückt man von der Gegenseite am besten mit einem flachen und circa 7 mm starken Rundstab heraus. Das Hilfsmittel sollte nicht scharkantig sein, weil das Ventilstück stirnseitig eine kleine Dichtung hat.

War die Matratze undicht, wird es in den meisten Fällen an der großen Kunststoffdichtung 8 × 2 liegen. Nach dem Dichtungswechsel wird alles in entgegengesetzter Reihenfolge wieder zusammen gesetzt. Für das reinschieben vom Ventilstück wäre ein passendes Rundmaterial gut. Ideal ist Durchmesser 8mm und etwa 100 lang.

Hinweis

Sie müssten diese Schnellfüllmatrize in eine Ladepresse einsetzen, wie in den Bildbeispielen gezeigt.

Bitte dosieren Sie Ihre Kraft vorsichtig. Ladepressen haben ein Kniegelenk und entwickeln sehr viel Kraft.

In der Schnellfüllmatrize muss das Ventil entgegen dem Luftdruck von 200 Bar nur ca. 0,5mm gehoben werden.

Also nicht Kraftvoll drücken!



Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK