Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra

Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra

Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra
Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra
Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra
Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Artikelnummer: 1160453
Artikelname: Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra
Warengruppe: alle Produkte anzeigen


BESCHREIBUNG

ZUBEHÖR

FAQ

HINWEISE

Luftgewehr Walther LGV Competition Ultra





 

Bitte abwärts rollen !

Walther LGV
Waffengewicht: ca. 3,8kg
Waffenlänge: ca. 1095mm
Lauflänge:  ca. 450mm


Das neue Luftgewehr aus der bewährten Walther Produktion mit guter Treffgenauigkeit. Es kann auch mit einem Schalldämpfer versehen werden.

-  rückstoßarme Schussabgabe

- lieferbar in Kaliber 4,5 mm (.177")

• gute ausgewogene Handlage • manuelle Schiebesicherung • Schaft für Rechts- und Linkshänder geeignet.
Gewinde für Schalldämpfer am Lauf vorhanden 1/2" UNF (aber recht kurz)

               


Walther LGV


 



Auch eine Kombination von diesem Luftgewehren mit Zielfernrohr ist möglich. Dazu berate ich sie gerne.

Lieferbares Zubehör:
Schalldämpfer 

 Der Abzugswiderstand bzw. "das Abzugsgewicht" beträgt nur ca.  0,7 kg (sehr gut)



FAQ Antworten auf häufige Fragen

Kann ich die HW 110 von 7.5 auf z.B. 16 J umbauen? Natürlich wenn ich meine WBK habe
Das habe ich für einen Jäger in meiner Kundschaft schon beim Hersteller angefragt. Die Aussage ist dort sinngemäß, "der Aufwand sei so komplex, dass sehr hohe entstehen. Man solle sich von dem freien Modell trennen und ein neues in der gewünschten Stärke anschaffen". Das sei wirtschaftlich günstiger. Sollte mich ein Kunde aus einem Land danach fragen, wo man das alles darf, würde ich dem auch sagen, dass er es selber sehr wahrscheinlich nicht hinbekommen wird.

Mir fällt auf, dass es bei den Weihrauch HW110 Modellen welche mit einem kurzen und langen Lauf gibt. Was ist dabei zu beachten? Schießt bei einer derart hohen Fertigungspräzision wie sie die Firma Weihrauch bietet, nicht der längere Lauf automatisch genauer auf größere Entfernungen? Ist der kürzere Lauf dagegen optimaler bei kurzen Entfernungen?
Bei den Gewehren ist die zulässige Energie auf die jeweilige Lauflänge abgestimmt. Die Präzision ist in jedem Fall sehr gut. Allerdings sind Geschosse im längeren Lauf auch um Millisekunden länger unterwegs und der Schütze kann also mehr verwackeln.Die längeren Modelle haben die größeren Kartuschen und darin hat man mehr Luftvorrat. Hinsichtlich der Armlänge sind die Schäftungen gleich. Als Käufer musste man abwägen, was einem wichtig ist. Geringes Gewicht, kompaktere Baugröße und dafür einen kleineren "Tank"?Oder normale Länge mit mehr Gewicht (ist ja auch vergleichsweise kurz) mit dem größeren "Tank". Übrigens liegen schwerere Waffen ruhiger im Anschlag, was der Präzision entgegen kommt.

Zielfernrohr oder Leuchtpunktvisier?Also ich finde beides sehr gut. Das Zielfernrohr ist optimal, wenn ausreichend Zeil zum zielen auf kleine Ziele ist. Das ist die richtige Wahl für den ruhigen, präzisen Schuss.Ein Leuchtpunktvisier hat keine Vergrößerung und der Schütze hiermit das größere Sehfeld. Leuchtpunkt- oder Reflexvisiere sind ideal für den schnellen Schuss. 

Hinweis

Rechtliches

Hinweispflicht des Händlers beim Überlassen von Druckluft-, Federdruckwaffen und CO2-Waffen

Gemäß ; 35 Abs. 2 Satz 1 WaffG. wird hiermit auf das Erfordernis des Waffenscheins zum Führen und ggf. einer Schießerlaubnis hingewiesen.
Also muss die Waffe stets entladen und verpackt (nicht zugriffsbereit) transportiert werden.
Beim Schießen mit freien Luftdruck oder CO2-waffen in einem umzäunten (umfriedeten) Privatgrundstück sind kein Waffenschein und keine Schießerlaubnis erforderlich. Beim Schießen dürfen die Geschossen das Grundstück nicht verlasen können.



Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK