Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann
Informationen zum Waffenrecht
Stand 2010

Gesetzliche Bestimmungen beim Erwerb vonWaffen und Munition nach dem deutschen Waffengesetz

Waffenarten                                      Erwerb/Besitz                                         Führen__________

 

1. Frei verkäuflicheWaffen

 

Schreckschuss-,Reizstoff-,Signal-            bei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                  Personalausweis/Pass

Waffen mit PTB-Zeichen                                                                                                                 + kleiner Waffenschein

                                                                                                                                                              § 10 Abs. 4 WaffG

 

Luftgewehre, Luftpistolen,                          bei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                 Personalausweis/Pass

Softair* mit F-Zeichen                                                                                                                   +Waffenschein                                                                                                                                                                   §10 Abs. 4 WaffG

 

EinläufigePerkussionswaffen,                     bei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                 Personalausweis/Pass

Schusswaffen mit Zündnadel-                                                                                                            + Waffenschein

Zündung, sofern Modell ent-                                                                                                            § 10 Abs. 4 WaffG

wickelt vor dem 01.01.1871             

 

 

Schusswaffen mit Lunten-oder                    B ei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                 Personalausweis/Pass

Funkenzündung(Rad-/Steinschloss)                                                                                      

deren   Modell vor dem 01.01.1871                                                                                                   

entwickelt wurde                                                                                                                               

 

 

Wechsel/Austausch-Einsteckläufe            bei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                 Personalausweis/Pass

                                                                          für Inhaber einer WBK, in der die                           + Waffenschein

                                                                         dazugehörigen Schusswaffen eingetragen                 § 10 Abs. 4 WaffG

                                                                            sind

 

 

Armbrüste                                                         bei vollendetem 18. Lebensjahr –FREI-                 Personalausweis/Pass

 

* Anmerkung zuSoftair-Waffen : unter 0,08 Joule sind vom Gesetz ausgenommen, wenn zum Spielbestimmt und nicht mit allgemein gebräuchlichen Werkzeugen so geändert werdenkönnen dass die Bewegungsenergie der Geschosse über 0,08 Joule steigt odergetreue Nachahmungen von Schusswaffen im Sinne des Gesetzes sind.

 

Erwerbdurch Sportschützen

2. Kurzwaffen

 

Pistolen und Revolver bis zu einem      bei vollendetem 18. Lebensjahr, WBK                 Personalausweis/Pass

Kaliber von 5,6mm (.22L.r.)                       (Sachkunde, Bedürfnis, Zuverlässig-                 + Waffenschein

                                                                      keit, körperliche Eignung)                                                § 10 Abs. 4 WaffG

 

Pistolen und Revolver ab 5,6mm               ab vollendetem 21. Lebensjahr, WBK                 Personalausweis/Pass

(Kaliber .22L.r.)                                                (Sachkunde,Bedürfnis,Zuverlässig-                 + Waffenschein

                                                                            keit, körperliche Eignung) + amtsärztl.                 § 10 Abs. 4 WaffG

                                                                          o. fachpsychologisches Gutachten

                                                                          gem. § 6 Abs. 3 WaffG

abvollendetem 25. Lebensjahr, WBK

                                                                           (Sachkunde, Bedürfnis, Zuverlässig-

                                                                           keit, körperliche Eignung)                                                                              

Waffenart                                            Erwerb/Besitz                                         Führen__________

 

mehrschüssige                                                       Gelbe-WBK                                                       Personalausweis/Pass

Perkussionswaffen, einläufige                           (Sachkunde, Bedürfnis, Zuverlässig-                 + Waffenschein

Einzellader Kurzwaffen für                      keit, körperliche Eignung)                                                § 10 Abs. 4 WaffG

Patronenmunition

 

 

Handfeuerwaffen unter 7,5Joule                  bei vollendetem 18. Lebensjahr, WBK,                 Personalausweis/Pass

mit F Zeichen                                                     wobei keine Bedürfnisprüfung                                 + Waffenschein

stattfindet                                                             § 10 Abs. 4 WaffG

 

 

3. Langwaffen

 

Einzellader-Langwaffen mit                     Gelbe-WBK, es findet Prüfung auf                  Personalausweis/Pass

Glatten und gezogenen Läufen,                   Zuverlässigkeit, körperliche Eignung,                 + Waffenschein

Repetierlangwaffen mitgezogenen                    Bedürfnis statt. Ausgestellte WBK                       § 10 Abs. 4 WaffG

Läufen, mehrschüssigePerkussions-             berechtigt zum Kauf mehrerer

waffen                                                                    Waffen. Erwerb muss innerhalb 14

Tagender Erlaubnisbehörde ange-

zeigtwerden und Eintrag in WBK

erfolgen.Das Bedürfnis kann durch

eineBescheinigung bezgl. der Sach-

kundeu. 12monatiger Teilnahme an

Schießübungendes Vereins

nachgewiesenwerden

 

 

Selbstladewaffen                                                   WBK, es findet Prüfung auf Zuver-                 Personalausweis/Pass

lässigkeit,körperliche Eignung,                               + Waffenschein

Sachkunde,Bedürfnis statt.                                § 10 Abs. 4 WaffG

DasBedürfnis kann durch

eineBescheinigung bezgl. der Sach-

kundeu. 12monatiger Teilnahme an

Schießübungendes Vereins

nachgewiesenwerden.

                                                                                Erwerb muss innerhalb 14

Tagender Erlaubnisbehörde ange-

zeigtwerden und Eintrag in WBK

erfolgen.

                                                                                Altererfordernis:

                                                                                Ab 18 Jahren, bei Waffen des

                                                                                Kalibers .22L.r.

                                                                                Großkaliber vom vollendeten

                                                                                21.Lebensjahr an mit amts-

                                                                                ärtzlichem o. fachpsychologischem

                                                                                Gutachten

                                                                                Ab vollendetem 25. Lebensjahr –ohne-

  Wichtiger Hinweis:

                                               

Nach § 42 WaffG ist das Führen von Waffen bei öffentlichen Veranstaltungen verboten!!

 

 

 

W a f f e n e rwerbdurch Jäger

 

 

Inhaber von gültigen Jagdscheinen dürfenJagdwaffen und –munition erwerben und besitzen, sofern sie glaubhaft machen,dass sie die Schusswaffen und die Munition zur Jagdausübung oder zum Trainingim jagdlichen Schießen einschließlich jagdlicher Schießwettkämpfe benötigen.

 

Jagdwaffen und –munition sind solche, die nicht nach dem zum Zeitpunkt des Waffenerwerbs gültigenBundesjagdgesetzes verboten sind.

 

Inhaber von Jahresjagdscheinen müssen kein Bedürfnis für den Erwerb und Besitz von Langwaffen und zweiKurzwaffen nachweisen, sofern die zu erwerbenden Waffen Jagdwaffen sind.

 

Inhaber von gültigen Jahresjagdscheinen können durch Vorlage des gültigen Jahresjagdscheins Langwaffen, die Jagdwaffensind, erwerben.

 

ZumErwerb von Kurzwaffen ist weiterhin ein behördlicher Voreintrag in die WBKerforderlich.

 

Inhaber von Jagdscheinen bedürfen für den Erwerb und Besitz von Munition für Langwaffen, die nichtnach dem BJagdG verboten sind(Jagdwaffen), keiner Erlaubnis. FürKurzwaffenmunition benötigt der Jäger eine Erwerbsberechtigung, die durchEintrag in die Waffenbesitzkarte erteilt wird.

 

Inhabern von Jugendjagdscheinen wird eine Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen und der dafürbestimmten Munition nicht erteilt. Sie dürfen Schusswaffen und die dafürbestimmte Munition nur für die Dauer der Ausübung der Jagd oder des Trainingsim jagdlichen Schießen einschließlich jagdlicher Schießwettkämpfe ohneErlaubnis erwerben, besitzen die Schusswaffen führen und damit schießen.

 

Das Führen von Waffen ist innerhalb des eigenen befriedeten Besitztumsohne Erlaubnis gestattet. Ebenso bedarf keiner Erlaubnis, wer die Waffeinnerhalb einer Wohnung, eines befriedeten Besitztums oder einer Schießstätteeines anderen mit dessen Zustimmung führt. Letzteres ist allerdings nur möglichzu einem vom Bedürfnis umfassten Zweck oder im Zusammenhang damit.

Jäger dürfen dieJagdwaffen nach dem Waffengesetz auf dem Weg vom und zum nahegelegenen Revier nichtmehr geladen führen, sondern nur noch in nicht schussbereitem Zustand. ImRahmen der eigentlichen Jagdausübung – also ab der Reviergrenze – dürfendie Waffen waffenrechtlich geladen sein.

 

Das Schießen ist außerhalb von genehmigten Schießstätten – außerim Rahmen berechtigter Jagdausübung – nur mit einer Schießerlaubnisgestattet.

Ohne Schießerlaubnis istdas Schießen innerhalb von befriedetem Besitztum erlaubt, wenn der Inhaber desHausrechts dem zustimmt, das Geschoss das Besitztum nicht verlassen kann und dieGeschossenergie unter 7,5 Joule liegt.

 

 

4. Munition

 

Munitiondie für Personen über 18 Jahre frei erwerbbar ist:

 

-           Kartuschenmunition der Platz-/Reiz-/Wirkstoffpatronen zu den mit demPTB-Zeichen zugelassenen

Schreckschuss-,Reizstoff- und Signalwaffen sowie Signaleffekte ohne Knalleffekt Kaliber 15

 

-           Kartuschenmunition für Schussapparate nach § 7 BeschG in Verbindung mitAnlage 2, Abschnitt 2,

Unterabschnitt2   1.11

 

-           Munition jeglicher Art zum sofortigen Verbrauch auf dem Schießstand.

-§ 12 Abs. 1 Nr. 5

-§ 12 Abs. 2 Nr. 2

 

 

 

 

 

 

ErlaubnispflichtigeMunition für Personen über 18 Jahren:

 

Für alle Munitionsarten istdie in die WBK eingetragene Munitionserwerbsberechtigung erforderlich bzw. einseparater Munitionserwerbsschein.

Dies gilt auch für die früherfreie Munition im Kaliber 4 mm M 20 . Die Erlaubnis wird ohne Prüfung des Bedürfnisseserteilt.

FürJäger gilt , Langwaffenmunition, dienach dem Bundesjagdgesetz erlaubt ist, darf weiterhin auf den Jahresjagdscheinerworben werden. Für Kurzwaffenmunition benötigt der Jäger eineErwerbsberechtigung, die durch Eintrag in die WBK erteilt wird.

 

 

 



Führeneiner erlaubnisfreien Waffe:
Unter „Führen"versteht der Gesetzgeber das Mitführen einer Schusswaffe mit dem Zweck, davonGebrauch machen zu können. Die Waffe ist dabei geladen und zugriffsbereit. ZumFühren von Schreckschusswaffen ist ab dem 01.04.03 der "kleineWaffenschein" erforderlich. Einen Antrag auf den kleinen Waffenscheinfinden Sie hier . Zuständig ist dafür in der Regel Ihr Landratsamt.

Der Transport von Waffen erfolgt ungeladen undin einem Waffenkoffer oder Futteral. 

Das Schießen mit einererlaubnisfreien Waffe: Grundsätzlichist das Schießen mit jeder Art von Schusswaffen außerhalb genehmigterSchießstände verboten. Dies gilt auch für das Verschießen von pyrotechnischerMunition (Leuchtraketen, Pfeifraketen, Knallpatronen usw.).

Mit Gas-, Schreckschuss-, bzw.Signalwaffen mit dem PTB-Kennzeichen darf grundsätzlich nur in folgendenAusnahmefällen geschossen werden:

a) Im Falle der Notwehr (Abwendungeiner gegenwärtigen Gefahr von sich selbst oder einer anderen Person),

b) im Falle einer akuten Gefahr(Bergnot, Seenot) mit Signalraketen,

c) als Startzeichen beiSportveranstaltungen (Platzpatronen)

d) bei der Ausbildung z.B. vonHunden auf einem offiziellen Übungsplatz (Platzpatronen).

In allen anderen Fällen ist dasSchießen mit solchen Waffen grundsätzlich verboten (auch in der Silvesternachtist das Schießen mit Platzpatronen oder pyrotechnischer Munition nach § 45 desWaffen-Gesetzes grundsätzlich nicht erlaubt, wird in der Regel von derzuständigen Behörde stillschweigend geduldet, da es sich um einentraditionellen Brauch handelt).

 

A bzugsgewicht, Abzugswiderstand      Revolver oder Pistole / ein kurzer Vergleich
A bschuss von Pyrotechnik mit Gaswaffen verschießen von Pyrotechnik und Leuchtkugeln aus Gaswaffen
A llgemeine Sicherheitsregeln Sicherheitsregeln im Umgang mit waffen
A nleitung Zielfernrohr einstellen Anleitung Zielfernrohr einstellen
Einstellen der offenen Visierung mit Kimme und Korn Einstellen von der offenen Visierung mit Kimme und Korn
F ühren von Schusswaffen in der Öffentlichkeit /  Waffenschein / Waffentransport Waffenschein
K leiner Waffenschein zum Führen von Gas- und Schreckschusswaffen Waffenschein für Gaswaffen
R eichweite von Luftgewehren und CO 2 -Gewehren CO2Waffen und Luftdruckwaffen im Vergleich
R evolver oder Pistole ?     Revolver oder Pistole / ein kurzer Vergleich
S portschützen und der Erwerb scharfer Waffen Erwerb von Waffen durch Sportschützen auf eine Waffenbesitzkarte (WBK)
S chießen mit Luftdruckwaffen und CO 2 Waffen auf Privatgrundstücken.
S chießen an Silvester Schießen mit Schreckschusswaffen an Silvester
T ierschutzgesetz , Schädlingsbekämpfung Tierschutzgesetz
V ergleich CO 2 Waffen und Luftdruckwaffen CO2Waffen und Luftdruckwaffen im Vergleich
W ie bekomme ich einen Waffenschein Waffenschein
W affenrecht Übersicht Waffengesetz als Übersicht


Für Waffen-Schlottmann.de gab es 4099 x sehr gut bei 4369 Bewertungen.

Die hilfreichste von allen eingegangenen Bewertungen wird monatlich mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 50,- € honoriert. Für die Vergabe ist das Voting anderer Kunden (mittels Daumen) maßgeblich entscheidend.
Kai H. am 30.11.2022
Bewertung zu:Leuchtpunktvisier UTG mit Adapter passend für 13mm Montageschiene der HW 45 und HW 75
Bewertung: (sehr gut)
Wo gibts denn sowas noch???
Dies ist mein erster Online Händler der sich wirklich viel Zeit für einen nimmt.
Wirklich top Beratung.
Kennt man so überhaupt nicht.....
Zu dem Visier (mit präz. Schiene auf HW 45), kann ich alles bestätigen, was man hier auf der Seite in Erfahrung bringen kann.
Macht Spaß und verbessert die Treffer enorm.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (3)

Glenn N. am 30.11.2022
Bewertung zu:Spezielles, geteiltes Zweibein für Unterhebelspanner HW 77 und HW 97
Bewertung: (sehr gut)
Super Qualität des Zweibeins für die hw97k. Versand usw alles top, absolut zu empfehlen die Firma Schlottmann.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (1)

Uwe W. am 28.11.2022
Bewertung zu:Laufdichtung für HW 25/30/35/50/57/70/80/85
Bewertung: (sehr gut)
Dichtung passt Perfeckt.
Kommunikation war super, Versand super schnell. Perfekt so soll es sein, Gerne wieder
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (1)

Dennis L. am 28.11.2022
Bewertung zu:Walther Zielfernrohr 4x32 MDC MilDot, beleuchtet, mit stabilen Montagefüßen
Bewertung: (sehr gut)
Bin sehr zufrieden mit der Empfehlung durch die Videos von Herrn Schlottmann zur Optimierung der Zieleigenschaft meines Weihrauch HW 77 k sd. Schneller Versand, super Qualität.

Zum Artikel:
Das Walther Zielfernrohr ist für das Weihrauch HW 77 k sd die perfekte Wahl. Ich als Laie hatte sogar keine Probleme beim einschießen. Nach 10 Schüssen hatte ich ein Loch-in Loch Ergebnis. Das hatte ich bisher mit noch keinem Gewehr (an dieser Stelle auch klare Kaufempfehlung für das HW 77 k !!). Zusätzlich: selbst gegen die Sonne klares Bild, schnelle Einstellung des Fernrohres bei verschiedenen Entfernungen, perfektes Visierbild auch bei Dämmerung. Die Befestigung am Gewehr ist auch verdammt stabil, alles aus Metall und wirklich sehr schlag- und wasserfest. Sehr kratztest an Beschichtung und Linse. Zur Verbesserung des Schussbildes ist der Kompensator von schlottman auch sehr zu empfehlen👍
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (3)

Dietmar G. am 27.11.2022
Bewertung: (sehr gut)
Hallo, möchte mich kurz vorstellen: Bin 69 Jahre jung und bin seit fast 40 Jahren im Aktiven Schiess Sport in Gross und Kleinkaliber.
Ich bekam von meiner Frau zu meinem 69ten Geburtstag eine Savage Mark II mit ZF UTG 2x16 44 geschenk. Da meine Englischkenntnisse nicht so gut sind, stöberte ich im internet nach dem ZF, und siehe da, da kam ich auf die Firma Schlottmann. muss sagen das ich schon viel zusatzteile für meine Waffen gekauft habe, aber so kompetent und Schnell wurden meine Wünsche noch nie erfüllt.
Fazit: Preise sehr gut
Lieferung: sehr schnell

Habe die Adresse bereits bei uns im Verein weitergegeben.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (2)

Michael A. am 25.11.2022
Bewertung zu:Walther Zielfernrohr 4x32 MDC MilDot, beleuchtet, mit stabilen Montagefüßen
Bewertung: (befriedigend)
Der Augenabstand von 70mm(?) ist gering. Hinter einem Knicklauf montierte Optik ist dann auch ein konstruktives Problem, weil optische Achse und ballistische Achse zueinander variabel sind. Dazu ist das Sehfeld stark eingeschränkt. Ich würde soetwas nicht kaufen, auch nicht für ein LG auf 10-50m. Die Randschärfe mit kurzem Tubus ist ein weiteres Kriterium. Für Plinking auf 10m ist ein 4x15 ZF mit langem Tubus keine schlechte Wahl, und sowas ist sehr günstig verfügbar.

Das PZF 2x20 mit großem Augenabstand ist eine Alternative dazu, ohne beleuchtetes Fadenkreuz, was die Zweckdienlichkeit bei Dämmerung mindert.

Weder das 4x32 (acog) noch das PZF 2x20 (scout) wurden aufgrunddessen erworben.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (3)

Gerhard S. am 22.11.2022
Bewertung zu:Wühlmausfalle
Bewertung: (sehr gut)
Wühlratten können im Garten großen Schaden anrichten. Sie fressen Tulpen- und andere Zwiebeln, nagen Wurzeln an und können so den Baumbestand im Garten erheblich schädigen. Das hat mich manchmal zum Verzweifeln gebracht. Deshalb habe ich mich entschlossen beim Fachhandel Schlottmann eine Wühlmausfalle zu erwerben, die mittels einer Platzpatrone den Schädling tötet. Ich habe die verschiedensten Fallen ausprobiert, aber keine war so richtig wirksam.

Allerdings sollte man wissen, dass Wühlratten im Garten unter dem Haufen, anders als die Maulwürfe, ihr Schlupfloch an der Seite haben. Meist ist der Erdhügel auch kleiner als der des Maulwurfs und enthält zudem Pflanzenteile. Die Gänge der Wühlratte sind etwa 6-8 Zentimeter im Durchmesser und damit größer als die der Maulwürfe.

Nach der Bundesgartenschutzverordnung dürfen Maulwürfe weder gefangen noch getötet werden.

Ob der Gang einer Wühlratte noch bewohnt ist, kann leicht festgestellt werden. Ich zertrete an mehreren Stellen die Gänge auf etwa 25 Zentimeter Länge. Ist der Bau noch bewohnt, wird die Wühlratte sie schnell wieder reparieren. Danach muss der Gang an einer Stelle freigelegt werden, um die Falle zu platzieren. Die Sicherung der Falle mit z.B. einem Drahtkorb ist empfehlenswert. Damit ich den Schädling auch von oben bekämpfen kann, habe ich mir einen einfachen Halter für die Schussfalle angefertigt. Damit habe ich ebenfalls gute Erfahrungen gemacht.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Wühlratten im Garten zu bekämpfen. Doch die Wirksamste ist aus meiner Erfahrung die Schussfalle von Kieferle. Die empfehle ich gern weiter.

Die Bestellung beim Fachhandel Schlottmann ist einfach und klappt super. Innerhalb von wenigen Tagen wird zuverlässig geliefert. In meinem Fall habe ich die Patronen persönlich abgeholt, da diese nicht versendet werden. Auch Nachfragen per E-Mail oder telefonisch zur Bestellung wurden umgehend und kompetent beantwortet. Hier fühlt man sich als Kunde gut aufgehoben.

Der Fachhandel Schlottmann ist sehr empfehlenswert.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (6)

Wolfram K. am 22.11.2022
Bewertung zu:Schalldämpferadapter für Diana Airbug
Bewertung: (sehr gut)
Einfache Bestellung, schnelle Lieferung und super Produkt. Der Adapter passt genau und wird mit Dichtring geliefert, perfekt. Kann ich nur empfehlen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (6)

Marcus H. am 18.11.2022
Bewertung zu:Hawke Vantage 2-7x32 AO Mil Dot
Bewertung: (sehr gut)
In Verbindung mit der von Herrn Schlottmann empfohlenen Utg Montage und der vorgeneigten Montage Erhöhung passt es absolut perfekt auf meine HW77..(Natürlich auch hier gekauft..)...wunderbares Glas...bis 25 Meter absolut präzise...alles wie für einander gemacht...absolute Kaufempfehlung..noch mal vielen Dank und ein großes Lob an das gesamte Team Schlottmann...Daumen 10 mal hoch!!!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (13)

Uwe G. am 17.11.2022
Bewertung zu:Fülladapter für Rotex RM8
Bewertung: (sehr gut)
Sehr guter Service schön wenn es bei Schlottmann`s Ersatzteile für uns Hobbyschützen gibt.

MfG
Uwe
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (14)

Frieder E. am 16.11.2022
Bewertung zu:Gewindeadapter G5/8 Zoll als Ersatzteil für Pumpen
Bewertung: (sehr gut)
Schnelle Lieferung, qualitativ hochwertiges Teil.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (19)