Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann

Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier

Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier
Luftpistole Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier

Luftpistole Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier
Luftpistole Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier
HW 75 im Kaliber im 4,5mm.
HW 75 im Kaliber im 4,5mm.
Die Besonderheit bei meinem Angebot ist der Sattel für das Red Dot Visier. Dazu werden die Rohteile von mir durch einfräesen der Kontur geändert und dann in die Endfertigung gegeben (an fertigen Waffen erfolgt diese Änderung nicht). So passen drei sehr gute Optiken. Davon eines ohne-  und zwei mit Anpassung.
Am Versuchsmuster (hinten) ist der Sattel für die Optik noch silberfarben zu sehen.
Das Bild zeigt solche Oberteile in der Fertigung
Als Zubehör möchte ich Ihnen <a href=1172022.htm> Geschosse </a>aus Produktion der Marke H&N, einen <a href=1310603.htm> Kugelfang 17cm x 17cm </a>, solche <a href=1310306-100.htm> Zielscheiben </a>und als Pflegemitte dieses <a href=1271017.htm> Öl der Marke Walter </a>und <a href=1270501-100.htm> Reinigungsfilze </a>vorschlagen.
Dieses Foto zeigt die speziellen Oberteile  für diese Luftpistole in der Produktion.
Als Zubehör für die Luftpistole HW 75 Target kann ich Ihnen so ein <a href=1130221.htm>Leuchtpunktvisier der Marke UTG</a> und <a href=1340088.htm> solche praktische Tasche </a> für Aufbewahrung und Transport anbieten. Die Tasche wäre mittels Vorhängeschloss abschließbar.
Als Zubehör für die Luftpistole HW 75 Target kann ich Ihnen so eine <a href=1130222-45.htm>Reflexvisier der Marke Ritter</a> und <a href=1340088.htm> solche praktische Tasche </a> für Aufbewahrung und Transport anbieten. Die Tasche wäre mittels Vorhängeschloss abschließbar.
Die HW 75 Target mit einem Sattel und mit Reflexvisier darauf basiert auf Ideen und Teilefertigung der Fa. Schlottmann. Kostenloses anbauen und einschiessen der Optik machen wir hierbei gerne.ch.

Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.

Sofort lieferbar.
Artikelnummer: 1160061-45RD
Artikelname:

Weihrauch

HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier
Preis: 581,50 € inkl. 19% MwSt.
Artikel in Warenkorb hinzufügen


Luftpistole 

Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier



Nur hier bekommen Sie exklusiv die beliebte Luftpistole HW 75 mit eingearbeiteter, kurzer Weaver- Schiene, als Sattel für ein Red Dot (Leuchtpunktvisier). Das Angebot umfasst die Pistole mit eingeschossenem Reflexvisier, 500 Geschosse und einige Zielscheiben.

Diese neue Generation der HW 75 hat ein wechselbares Korn.

Das Angebot richtet sich an ambitionierte Schützen, die entweder eine flach sitzende Optik auf der Waffe möchten, oder in Sekundenschnelle von offener Visierung auf das Leuchtpunktvisier wechseln wollen. Eine extra Montageschiene wird hier zu Befestigung der vorgeschlagenen Optiken (leuchtpunkt- oder Reflexvisiere) nicht benötigt. 

Bei diesem Angebot ist die Optik dabei und wird montiert und eingeschossen ausgeliefert.

Durch vorkomprimierte Luft entstehen beim Abschuss nur sehr wenig spürbare Erschütterungen. Bei Federkolbensystemen dagegen, "springt" die Pistole beim Abschuss merklich. Diese Luftpistole bietet sehr gute Präzision und eine edles Erscheinungsbild und ist eine hervorragende Trainingswaffe. Die HW 75 ist für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen gut geeignet. Allerdings erfordert der Spannvorgang etwas Kraft. Daher ist werden Damen und Schüler beim Spannen vielleicht Hilfe benötigen. Das Visier ist höhen- und seitenverstellbar.

Entstehung
Zur Herstellung dieser besondere Ausführung werden die Oberteile von mir entsprechend meiner Idee bearbeitet (CNC gefräst) und dabei mit einem "Sattel" im Weaverformat versehen so dass einige Optiken direkt an diese beliebte Luftpistole passen. Im Hause Weihrauch erfolgt danach die weitere Komplettierung und Fertigstellung. Die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Weihrauch & Weihrauch Sport GmbH & Co. KG ermöglicht mir immer wieder die Umsetzung eigener Ideen.





            
       
         

        

Technische Daten zu Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier

Gewicht:ca. 1,06 Kg
Gesamtlänge:ca. 280mm
Lauflänge:ca. 170mm
Kaliber:4,5mm
Geschossgeschwindigkeit:ca. 100 - 125m/s (von Geschossen abhängig)
System:komprimierte Luft
Schuss-Kapazität:1
Sicherung:ja
Visierung:Kimme und Korn

Lieferumfang zu Weihrauch HW 75 Target RTU mit montiertem Reflexvisier

- Luftpistole Weihrauch HW 75 Target
- Reflexvisier  V-Vision III RMR Footprint Mirco Red Dot 2 MOA
- 10 p
roportional verkleinerte BDS Zielscheibe im Format 17x17
Diabolos JSB Target (ca. 500)
- Reflexvisier montiert und eingeschossen

FAQ Antworten auf häufige Fragen

Gibt es für die Luftpistole HW 75 einen Schalldämpfer?
Dazu habe ich etwas geschrieben. Bitte schauen Sie hier ....


Ich möchte ein Zielfernrohr an die Luftpistole HW 75 bauen. Was brauche ich dafür?Dazu muss klar sein, ob die Pistole wie üblich mit ausgestrecktem Arm geschossen wird, oder mit Anschlagschaft als Pistolenkarabiner verwendet werden soll. Bei Verwendung mit Anschlagschaft ist der Augenabstand so gering, wie bei einem Gewehr (also circa 5-8 cm). Bei Verwendung als Pistolenkarabiner wäre zum Beispiel die Optik 3-9x32 von UTG (Nummer 1130115-21-36C ) ideal. Als Pistolenzielfernrohr mit langem Abstand dieses von UTG, Nr. 1130099 . Oder alternativ dieses Pistolenzielfernrohr 2x20 . Zur Befestigung beider Gläser kann ich (wegen der besonderen Schienenbreite) eine Versatzmontage Nr. 1130636 oder meinen speziellen Adapter Nr. 1130647-13-45 vorschlagen.
Ich habe Bilder gesehen von speziell gefertigten Oberteilen der HW 75.Nun meine Frage: ist es möglich diese Sonderanfertigungen mit eingearbeiteter Weaver-Schiene separat zu erwerben?
Damit kann ich Ihnen leider nicht helfen. Ich habe immer nur so viele Oberteile, wie ich beim Hersteller Pistolen bestelle. Und dann sind die bei mir auch alle erst im Rohzustand.

Laut Bedienungsanleitung wird empfohlen, nach jeweils ca. 500 Schuss
einige Tropfen harz- und säurefreies Öl zur Schmierung des Kolbens durch das oben auf dem Hülsenrohr befindliche Loch auf den Filzring des Kolbens einzuführen.

1. Ersetzt Ihr Spezialfett diese Form der Schmierung?

2. Wie ist das Spezialfett genau anzuwenden? Schmiere ich den Kolben einfach etwas mit den Fingern ein, wenn ja, welche Menge ist zu empfehlen?


Das angebotene Fett ist genau das, welches die Firma Weihrauch bei der Montage einbringt. Allerdings kann man das von außen nicht einbringen (an der Stange nützt das nichts). Die genannte Bohrung im Hülsenrohr, ist in der Bedienungsanleitung gut illustriert. Ich werde probieren, mittels kleiner Spritze (ohne Kanüle) eine kleine Menge Fett (einem Tropfen entsprechend) einzupressen, sobald ich kann.  Alternativ kann man einen Tropfen Pneumatiköl im selben Bereich aufbringen. Das ist fett- und säurefrei. In die kleine Luftbohrung (Schützenseitig bei der Laufdichtung) würde ich kein Öl geben. Ich sehen ein Problem der Dosierung und zu viel Öl, spült eher das werksmäßig enthaltene Fett fort. Das spezielle Fett braucht man jedenfalls, wenn man die Kolbendichtung Bei Luftpistole HW 40 und HW 75 wechselt.   

Verfügbarkeit
Sofort lieferbar.

Anonymes Quiz mit verschiedenen Gewinnaussichten
Hier finden Sie beispielhafte "Quizfragen" aus dem offiziellen >> Fragenkatalog << zur Waffensachkundeprüfung und Sie können verschiedene Dinge gewinnen. Mein Wissenstest ist kostenlos, kann über Stichwortsuche als Nachschlagewerk dienen, Unterhaltung bieten und soll den >> Schulungserfolg << optimieren. Hier geht es >> zur gratis Vollversion <<.

K2 32. Woran erkennt man die für eine Waffe zugelassene Munition?

a) Wenn die Angaben auf der kleinsten Verpackungseinheit mit den Angaben auf der Waffe übereinstimmen.

b) Wenn man die Munition von einem Sportwaffenhändler hat.

c) Wenn sie ins Patronenlager eingeführt werden kann.


K3 11. Was haben Sie zu tun, bevor Sie mit einer Schusswaffe schießen?

a) Waffe auf sichtbare Beschädigungen prüfen.

b) Überprüfen, ob das Patronenlager und der Lauf frei von Fremdkörpern sind.

c) Prüfen, ob die bereitgestellte Munition aus dieser Waffe verschossen werden darf.


K3 37. Eine halbautomatische Pistole entlade ich, indem ich ...

a) den Verschluss öffne und das Magazin entleere.

b) den Verschluss öffne, das Patronenlager entferne, den Verschluss schließe und das Magazin entnehme.

c) das Magazin entnehme, den Verschluss öffne und das Patronenlager entleere.


Bewertungen




Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK