Hilfe zum Web-Angebot Zurück zur Homepage Suche über alle Seiten email an Jan Schlottmann
 
   
Senden Sie eine Nachricht an Firma Schlottmann-Net e. Kfm. Kontakt:   Tel. Di + Do 0385/7605322 oder E-Mail:    Postmaster@Schlottmann-Net.com     Zur Startseite von Firma Schlottmann-Net e. Kfm.
Verkauf nur an Personen ab 18 Jahren gegen Altersnachweis  Waffenrecht
Alle Preise inklusive MwSt.  und zzgl. Frachtkosten  (Porto ab 4,90 €)
Bogenschießen
Bogenschießen / Natursport für Alt und Jung
Armbrustschießen
Armbrustschießen für Freizeit und Sport
freie Waffen
freie Waffen für Freizeit und Sport

ME Bull Barrel Standard, Kaliber 5,5mm

Videopräsentation vom LEP Luftdruckrevolver ME Bull Barrel


vorheriger Artikel - nächster Artikel

Artikel in den Warenkorb legen
Artikelnummer: 1160501
Artikelname: ME Bull Barrel Standard, Kaliber 5,5mm
Preis: 324,95 €
Artikel in Warenkorb hinzufügen
Warengruppe: Gesamte Warengruppe anzeigen


BESCHREIBUNG

TECHNISCHE DATEN

HINWEISE

Mein Favorit
Wer sich für funktionstüchtige Waffen interessiert, die wie scharfe Revolver aussehen und deren Qualität entsprechen, ist hiermit hinsichtlich Erscheinungsbild, Qualität und Handhabung am dichtesten dran. 
Der Revolver wird in Deutschland durch eine traditionsreiche Waffenfirma gefertigt und ist mit einer Mikrometervisierung ausgestattet. Die wichtigen Teile bestehen aus Stahl. Die Qualität ist so hervorragend, wie die Schussleistung. 

Zum Lieferumfang gehört der Revolver, eine Reinigungsbürste und ein Plastikkoffer.

Die erforderlich Ladehülsen (Luftpatronen) habe in einem Video extra beschrieben. Man muss diese mit 200bar Pressluft immer wieder füllen. Dazu ist eine spezielle Pumpe erforderlich (siehe unten). Die Pumpe ist nur im Set Nr. 1160502 enthalten und muss sonst zusätzlich angeschafft werden. .
Die Leistung liegt deutlich über jener von CO2 Waffen und erreicht die Stärke guter Luftgewehre (knapp 7,5 Joule).
Die Geschosse Nr. 1173022 aus deutscher Fertigung wären sehr gut zum Scheibenschießen geeignet.

Die Luftpatronen müssen nach jeder "Runde" neu aufgeladen werden. Eine Anleitung ist dabei. Als Wartungsöl wird  Pneumatiköl verwendet (kein Waffenöl, weil dieses die Dichtungen angreift). Die Geräuschentwicklung ist mit einem Luftgewehr vergleichbar.

Lauflänge 4" = ca. 104mm
Gewicht 930 g
Gewicht von 6 Luftpatronen ca. 140g
Länge ges. 22cm
Höhe ges. 15cm

Vo ca. 129 m/s = ca. 7,5 Joule

Pflegehinweis für Dichtungen:

Für die Pflege der Dichtungen in den Druckluftpatronen  ist Pneumatiköl (für Druckluftwerkzeuge) optimal.
Konventionelles Waffenöl zersetzt die Dichtungen. Sie finden das richtige Öl  unter "Waffenpflege" .
Wir bieten für die Luftpatronen auch Ersatzdichtungen an.

Zur Befestigung von Optiken habe ich einen Laufmantel im Angebot
 


Am Bull Barrel sind die folgenden Teile aus Stahl:


Trommel, Lauf, Hahn, Abzug, Trommelsperre, Trommelachse, Schlosssystem sowie natürlich sämtliche Schrauben und Federn.




Revolver mit Druckluftpatronen Broccock
Der Lauf ist gezogen. Die Energie beträgt knapp 7,5 Joule. Der Schuss wird (wie bei scharfen Patronen) über Hahn und Schlagbolzen ausgelöst.

ME Druckluftrevolver Bull Barrel
Ausprobiert wurde die Dichtheit schon über einen Zeitraum von 4 Wochen. Das hat bestens funktioniert. Wenn die LEP Patronen so lange unter Druck stehen, muss vor den erneuten Befüllen der Druckluftpatronen eine Wartezeit von einigen Tagen eingehalten werden, damit die Dichtungen sich erst wieder ausdehnen und entfalten können.
Ersatzdichtungen für die Brocock Patronen habe ich in der Regel auf Lager.
Wir bieten für die Luftpatronen auch Ersatzdichtungen an. Auf kurz oder lang wird es nötig sein, die Dichtungen in den LEP Patronen selbst zu wechseln. Wie dies gemacht wird, habe ich in einem Video beschrieben..

Zum gleichmäßigen und leichteren Befüllen habe ich diesen Fülladapter im Programm. Hinter diesem Link finden Sie dazu ein Video.

Fülladapter für LEP Patronen


         



Kai B. am 31.08.2013
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Ich bin absolut zufrieden mit dem ME Bull Barrel 4" Spezial. Sehr hochwertig verarbeitet und verglichen mit alternativ angebotenen CO2 Revolvern ein absolutes Sahnestück. Er liegt satt in der Hand und sieht einem Großkaliberrevolver zum verwechseln ähnlich. Auch das Schußgeräusch ist passend, es kracht nämlich ganz ordentlich in der Stube ;-) Die Schußgenauigkeit ist trotz kurzem 4" Lauf überraschend gut. Es ist immer wieder erstaunlich wieviel Power in solch einer kleinen Luftpatrone steckt, aber die Pumperei, egal mit welcher Hochdruckpumpe, ist nach spätestens der sechsten Patrone hintereinander nervtötend. Herr Schlottmann sollte unbedingt einen noch bezahlbaren Hochdruckkompressor anbieten.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (24)

Jürgen H. am 03.06.2013
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:ME Bull Barrel – es geht los mit der Grundversion
Bei diesem Revolver gibt es die Grundversion und eine Spezialversion. Hier geht es jedoch nicht um das Sondermodell mit dem 6“ Laufmantel.
Der Einfachheit halber nenne ich die Grundversion im Text „V1“ und die Spezialversion als „V2“.

Der Revolver
Er ist durchaus als Wuchtbrumme zu bezeichnen, da das Gewicht von 930 Gramm, das sich mit Ladehülsen um 140 Gramm auf 1070 Gramm erhöht ganz schön schwer in der Hand liegt. Also ungefähr so als hätte man einen scharfen Revolver in der Hand. Und dieses Kilo merkt man ganz deutlich, aber das hat halt was.

Die Mechanik
Die Mechanik ist exzellent und kann, meiner Meinung nach nicht beanstandet werden.

Der Griff
In der V1 sieht der Griff zwar sehr harmonisch aus, ist aber auf Dauer nicht zu gebrauchen. Der Abstand von Griff zum Abzugsbügel ist, meines Erachtens, zu gering. Da jeder unterschiedlich starke Finger und eine individuelle Art hat, den Revolver zu halten.
Daher kann es für den Mittelfinger, speziell am Fingergelenk sehr unangenehm werden. Es dauert zwar bis man es bemerkt, aber dieses unangenehme Gefühl spürt man über Wochen.

Hier lohnt es sich die V2 zu wählen, auch wenn sie 68 € teurer ist.
Bei dieser Version ist der Griff aus Holz, nennt sich Sportgriff und liegt gut in der Hand. Allerdings ist er nur für Rechtshänder. Er ist zum aufrüsten der Grundversion als Zubehör bei der Firma Schlottmann zu haben. Bei allen Recherchen im Netz komme ich zu dem Schluss daß er tatsächlich nur bei der Firma Schlottmann zu bekommen ist.

Da ich selbst mit beiden Händen schieße, ziehe ich persönlich den Combatgriff aus Holz, den es ebenfalls als Zubehör bei der Firma Schlottmann gib und ebenfalls sehr gut in der Hand liegt vor. Wenn man sich für diesen Griff entscheidet, muß man ihn nachkaufen, da man die V2, wie oben beschrienen, nur mit dem Sportgriff bekommt.

Der Hahn
In der V1 ist der Hahn lediglich ein stück Metall aus dem die benötigte Form herausgefräst wurde. Dadurch sind die Kanten und Ecken sehr scharf was sich bei Freunden des Single Aktion Betriebes auch auf Dauer als Negativ erweist. Der Daumen fühlt sich dann wund an, und auch dieses Gefühl bleibt einige Zeit erhalten.

Daher lohnt es sich auch hier auf die V2, wie oben beschrieben, zurückzugreifen, Da dieses Modell eine so genannte Hahnplatte aufweist und das Feeling ist gegenüber der V1 wie Tag und Nacht. Diese Hahnplatte wird zwar von der Firma Schlottmann ebenfalls als Zubehör angeboten, aber nur für die Modelle die die entsprechenden Bohrungen haben. Bei der V1 sind die Bohrungen nicht nachträglich zu bohren, da das Metall gehärtet ist und man dazu spezielle Maschinen benötigt werden. Das jedoch macht die Sache unverhältnismäßig teuer.

Abzug
Bei Doubleaction ist der Durchzug des Abzuges zwar etwas strenger als bei Singleaction, aber bei weitem nicht so heftig wie bei manch anderen Revolvern oder Pistolen. Ganz im Gegenteil, er ist dennoch sehr weich und angenehm.

Bei Singleaction, wobei der Hahn vorgespannt wird, ist der Abzug außergewöhnlich weich, was das Zielen wesentlich verbessert.

Bei der V2, wie oben beschrieben, ist das Modell mit einem sog. Hahnschuh ausgestattet, was den Druck auf den Finger angenehmer verteilt. Auch dieser Hahnschuh wird von der Firma Schlottmann als Zubehör angeboten und kann auch an der V1 angebracht werden.

Hier mal ein dickes Lob an die Firma Schlottmann. Das scheint die einzige Firma zu sein die sich auch um solche, wie ich meine, nicht unwesentlichen Details kümmert und anbietet.
Service und Kommunikation sind klasse und kaum zu übertreffen. Die Firme Schlottmann hebt sich dadurch turmhoch von der Konkurrenz ab.

Das Schießen
Wie eine Ladehülse mit Luft befüllt und mit Geschossen bestückt wird, wird von Herrn Schlottmann sehr gut in einem Video auf seiner Homepage gezeigt.
Ich selbst hatte noch nicht das Vergnügen, da mir aus Kostengründen noch die Patronen und die Pumpe fehlen.
Zu diesem Bereich werde ich aber auch noch berichten. Das gilt natürlich auch für die Visierung

Bis jetzt kann man jedoch sagen das dieser Revolver durch und durch spitze ist.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (19)

thodoris m. am 22.02.2013
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:excellent quality and great job!!!closely is much better than the photos
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (9)

Lothar H. am 05.08.2011
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Sehr gut verarbeiteter Revolver, wie man es eben von dem bekannten Hersteller ( nicht Vertreiber ) kennt. Sehr guter Schloßgang und Abzugswiderstand, sauber verarbeitete Oberfläche. Besser wird man es im Freie - Waffen - Sektor nicht bekommen. Genau so wichtig ist aber auch die fundierte Beratung, die man bei Fa. Schlottmann erhält, gerade für Einsteiger sind die Videos und fachmännischen Erklärungen und Hinweise sehr wichtig. Habe die Website leider jetzt erst entdeckt, werde in Zukunft nur noch hier kaufen. Da steckt viel Arbeit zugunsten des Kunden drin, die sich andere nicht machen.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (8)

M R. am 24.08.2010
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Ich besitze diesen Revolver nun ca. 2 Jahre, und schieße mehr oder weniger regelmäßig damit. Bislang keinerlei Beanstandungen! Sehr gut verarbeitetet, gute Schußleistung (schießt genauer als der LEP Westernrevolver. Trotz kürzerem Lauf), und sehr zuverlässig!

Mit Spitzdiabolos "zieht" die Waffe seltsamerweise nach links unten! Aber Diabolos mit flachem Kopf sehen ohnehin besser aus in den LEPs!
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (6)

Werner B. am 26.09.2008
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:großartige Waffe zum ´´Fun Schießen´´allerdings musste ich meine erst justieren.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (5)

Ronald W. am 28.12.2007
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Sehr gute Qulität und Genauigkeit. Ich habe viel Freude damit.
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (7)

Alexander P. am 13.11.2007
Bewertung: (sehr gut)
Kommentar:Ich habe diesen Luftdruckrevolver jetzt schon seit ein par Wochen und ich bin bis jetzt sehr zufrieden damit.
Ich persönlich würde in weiterempfehlen
War diese Bewertung hilfreich für Sie?   ja (8)



Hier sehen Sie meine Carbine Version vom CO2 Gewehr 850 AirMagnum

Hier sehen Sie meine Carbine Version vom CO2 Gewehr 850 AirMagnum. Das CO2 Gewehr ist in dieser Ausführung schallgedämpft ist für das Schießen in der Freizeit gut geeignet. Eine Zieloptik ist hieran erforderlich, weil wegen dem kurzen Lauf auf Kimme und Korn verzichtet wurde. Gerne erstellen wir ein Set und liefern eine Optik aus unserem Sortment montiert und eingeschossen. Zu geeigneten Optiken und auch zum abgebildeten Luftgewehr finden Sie Videopräsentationen und viele Tipps auf meiner Webseite
Waffen-Schlottmann.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. » OK